rahvaesindaja Heidelore Godbersen

Stadtrat sees Mülheim

    Arvamus petitsiooni kohta Keine Kürzungen im Bereich der Ganztagsbetreuung der Stadt Mülheim an der Ruhr

    MBI
    hiljuti kirjutatud 30.3.2021
    vastamata

    Arvamus petitsiooni kohta NEIN zur Beschlossenen Grundsteuererhöhung in Mülheim an der Ruhr

    MBI, viimati redigeeritud: 1.2.2019

      Olen nõus / valdavalt nõus .

    Die Bezirksregierung hat viel zu lange gezögert, der Geldverschwendung in Mülheim Einhalt zu gebieten. Jahrelang wurden Haushalte mit bis zu 80 Mio. Defizit trotzdem genehmigt. Jetzt soll auf einmal der ausgeglichene Haushalt durchgesetzt werden, und auf die Schnelle geht das nur mit der Grundsteuererhöhung. Stattdessen müsste die Bezirksregierung die gerade erst angefangenen Überlegungen zu nachhaltigen Einsparungen unterstützen und dann auch durchsetzen, allerdings nicht das Zusammenstreichen des ÖPNV-Angebotes. Das geht genauso zu Lasten der Mülheimer Bürger wie die Grundsteuererhöhung. Wir haben für die nächste Ratssitzung den Antrag gestellt, den Beschluss zur Grundsteuererhöhung zurückzunehmen. Die Fehler der Vergangenheit (U-Bahn-Bau

    Näita rohkem

    Arvamus petitsiooni kohta EIL-Petition zum Erhalt unserer Allee der Leineweberstraße in Mülheims Innenstadt

    MBI

    Ei nõuta, e-posti aadress pole saadaval


Heidelore Godbersen
partei : MBI
fraktsioon: MBI
Järgmised valimised: 2020
Teatage vigastest andmetest

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd