Blog

18. August 2014

Wir lassen die Hüllen fallen – Transparenz bei openPetition

Liebe openPetition-Nutzer/innen,

wie finanziert sich openPetition? Wofür verwenden wir das Geld? Wer trifft die Entscheidungen und mit wem kooperieren wir? Diese und weitere Antworten gibt unser aktueller Transparenzbericht.

openPetition fordert von Politik und Wirtschaft Transparenz und Offenheit. Wir wollen das aber nicht nur fordern, sondern auch selbst leben. Deshalb haben wir uns der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft” von Transparency Deutschland angeschlossen und alle wichtigen Informationen nach den Richtlinien der Initiative für Sie zusammengestellt.


Hier klicken, um den vollständigen Bericht zu lesen (PDF)

Aktiv für bessere Bürgerbeteiligung

Vor den Bundestagswahlen erinnerten wir die Parteien eindrücklich daran, wie vielen Menschen echte Mitgestaltung wichtig ist. Wir fragten die openPetition-Nutzer/innen, was ihre Forderungen für die Verbesserung der Bundestags-Petitionen sind. Mehr als 27.000 engagierte Bürger/innen beteiligten sich. Mit den am häufigsten genannten Forderungen konfrontierten wir die im Bundestag vertretenen Parteien und alle zur Bundestagswahl antretenden Parteien, die in mindestens drei Landesparlamenten waren. Die Stellungnahmen der Parteien veröffentlichten wir zusammen mit unserer kritischen Analyse der Wahlprogramme als „Parteien-Check Bürgerbeteiligung“ zur Bundestagswahl. (Mehr ab Seite 4 im Bericht)

Was openPetition 2013 erreicht hat

Im Vergleich zum Vorjahr wurden doppelt so viele Petitionen auf openPetition erstellt und deutlich mehr als doppelt so viele Menschen unterstützen Petitionen mit ihrer Unterschrift. Seit Mai erscheint der openPetition Newsletter, in dem wir über unsere Arbeit für ein besseres Petitionswesen und wirksamere Bürgerbeteiligung berichten und unseren Nutzer/innen Möglichkeiten geben, aktiv daran mitzuwirken. Wir analysieren die vorhandenen offiziellen Petitionssysteme und erarbeiten Vorschläge, wie daraus wirklich wirksame Instrumente demokratischer Beteiligung werden können.

Finanzierung – von und für unsere Nutzer/innen

Rund 1.000 engagierte Bürger/innen unterstützten die Arbeit von openPetition mit einer Spende. Zusätzlich haben wir erstmals Förderbeiträge erhalten, mit denen openPetition-Förderer unsere Arbeit regelmäßig unterstützen. Diese regelmäßigen Beiträge sind besonders wichtig, um eine kontinuierliche und langfristige Arbeit zu sichern. (Mehr zu unseren Finanzen ab Seite 7 im Bericht)

 


Active petitions