Blog

3. März 2020

Erfolg mit Petitionen

Petitionen machen die Welt vielfältiger! Im Schnitt ist jeden zweiten Tag eine openPetition erfolgreich. Über sieben Millionen engagierte Nutzerinnen und Nutzer zeigen, dass jede einzelne Stimme zählt. Das verdeutlichen auch unsere herausragendsten Erfolge.

2020

Weil die Sicherheit von geflüchteten Menschen nach zwei Wochen auf offener See massiv bedroht war, widersetzte sich die „Sea Watch 3“-Kapitänin Carola Rackete den italienischen Behörden und steuerte den Hafen an – zehn Jahre Gefängnis drohten ihr daraufhin. Es folgte eine riesen große Petition, mehrere Demonstrationen, zahlreiche Berichterstattungen und Verhandlungen. Nur Dank dieses Protests wurde Carola ein halbes Jahr danach, am 17.01.2020, endgültig freigesprochen.  → Zur Petition

Weiterlesen »
13. November 2018

“Wir sind parteipolitisch neutral – und das schon immer” openPetition-Antwort zum SWR-Beitrag

 

Berlin 13.11.2018 (Rita Schuhmacher). Immer wieder heißt es in den Medien, dass Online-Petitionen nichts bewirken könnten. Erst gestern ist ein Artikel des SWR erschienen, der nicht nur die Wirkung, sondern ebenso die Neutralität von openPetition in Frage stellt. Dem würden unsere 6 Mio Nutzerinnen und Nutzer entschieden widersprechen. Nicht nur die Petitionen decken das ganze politische Spektrum ab, auf jeder einzelnen Petition stehen Pro- und Contra Argumente nebeneinander auf Augenhöhe.

Weiterlesen »

23. November 2017

Erfolg: Von der Petition zum Gesetzesentwurf

21.418 Menschen unterzeichneten die Petition von Andreas Gärtner zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge in Schleswig-Holstein. Abgeordnete standen dem zunächst kritisch gegenüber, doch das ununterbrochene Engagement führte schließlich zum Erfolg: Als landesweit erste Stadt schafft Neumünster die Beiträge ab.

Weiterlesen »

5. Juli 2016

Grenzübergreifende Petition gegen Atomkraftwerke

Bürger aus Rheinland-Pfalz fordern Klage gegen AKWs in Frankreich und Belgien

Über 22.000 Menschen haben die Petition für eine Klage der Landesregierung Rheinland-Pfalz gegen die Atomkraftwerke Cattenom und Tihange unterzeichnet.

Oliver Thömmes rief die Petition ins Leben, weil er sich mit seiner Familie in seinem Wohnort nicht mehr sicher fühlt. Thömmes lebt in Meiningen in der Eifel, direkt an der Grenze zu Luxemburg. Sein Wohnort liegt zwischen zwei störanfälligen Kernkraftwerken, Cattenom und Frankreich und Tihange in Belgien.

Weiterlesen »

Erfolge
2. November 2015

Investor tritt von Kaufplänen zurück

Gut Göhlis bleibt offen für Tierschutz, Kinder- und Jugendarbeit

Das Gut Göhlis in Riesa ist seit vielen Jahren ein Ort des Tierschutzes, Freizeitsportes, der Kinder- und Jugendarbeit, Kultur und der ökologischen Landschaftspflege. Die Vereine auf dem Gelände haben jahrelang im Rahmen ihrer Möglichkeiten dem Verfall getrotzt. Dann sollte es an einen Investor verkauft werden, wodurch die Vereine ihre Arbeit gefährdet sahen.

gut-goehlis-als-oeffentlichen-raum-und-standort-fuer-kinder-und-jugendprojekte-erhalten_1435603075

Ich habe unterschrieben, weil ganz viele Menschen im Objekt ‘Volksgut Göhlis’ ganz viele freiwillige Arbeitsstunden geleistet haben zum Nutzen für ALLE !”, kommentiert Gisela Eichler aus Riesa ihre Unterschrift der Petition. „Das kann man gar nicht genug anerkennen! Weiterlesen »

« Ältere Einträge

Network with openPetition

Publications & Material

  • Petition Atlas 2018/19 (PDF)
  • Paper: Petitions as a tool for low-threshold public participation (PDF)
  • Annual and Transparency Report (PDF)
  • Position papers Petitionsrecht (PDF)
  • Master thesis online participation (PDF)

ongoing collections

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now