AntiFa Hannover, H.-Hausen

Wichtig: Wie stehen wir zur Gewalt?
Wir sind keine Steineschmeißer oder Randalierer.
Gewalt ist nur zur Selbstverteidigung oder der Verteidigung Schwächerer legetim.
Ansonsten scheuen wir uns nicht, rechter Gewalt entsprechend zu begegnen.
Wir überlassen den Nazis nicht die Straße !
Wir kämpfen on-und offline gegen Rassismus, Hetze und Nazis.
Wir lassen uns nichts von Faschos gefallen, und beziehen wo wir sind Position.
Jeder, der gegen Faschisten ist, ist hoffentlich Antifaschist.
Aber hirnlose Randale hat damit nicht das Geringste zu tun.
Wir sind Antifaschisten aus Hannover und anderen Orten, und distanzieren uns ausdrücklich von Steineschmeißern und Randalierern.
Wenn unser Protest nicht friedlich bleibt, wird nur die Exekutive aufgerüstet und nichts errreicht. Wer gegen Nazis, wie die AFD , und andere völkisch-faschistische Gruppierungen ist, kann nur friedlich etwas erreichen.
Nur wenn wir alle aufstehen, und sagen: "Nazis raus aus dem Bundestag, und allen Landtagen, AFD verbieten" ,werden wir ernstgenommen.

Noch eine Anmerkung:
Es wurde viel von "linker" Gewalt gesprochen, doch sind die Randalierer oft aus der rechten Szene, und versuchen, die Staatsgewalt dazu zu bringen, das Ganze als "von Linken" initiiert anzusehen, weil sich mancher rechtsextreme Hooligan einfach neutral schwarz gekleidet, vermummt z.B. mitten in den "Schwarzen Block" stellt und Randale mit der Polizei anfängt, die dann auf die Antifaschisten einschlägt, während sich die Aufwiegler feige verpfeifen.
Nein, wir sind gegen Gewalt, außer in Notwehr und um Schwächeren zu helfen.
Ob 20 Polizisten einen Punk zusammenschlagen oder 20 Vermummte einen Polizisten: Geholfen wird dem, der in Not ist.
AntiFa H.-Hausen - Sei dabei, mach' Hannover Nazifrei.

Link zu unserer Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1012467009108260/about/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international