Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Niemand hindert den stationären Einzelhandel daran, sein Sortiment auch online anzubieten um mehr Kunden anzusprechen. Die Kunden im Onlinehandel zahlen bereits jetzt Versandkosten. "Kostenloser Versand" ist IMMER im Artikel eingepreist. Amazon ist nicht nur Amazon - weltweit ca. 6 Millionen Einzelhändler nutzen Amazon als Vertriebsplattform. Viele davon sitzen auf dem "platten Land" und hätten keine Chance, müssten sie die teuren Mieten für Ladenlokale in der Innenstadt zahlen und könnten damit nur einen Bruchteil der Kundschaft erreichen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wettbewerbsnachteil
CONTRA 2: Wettbewerbsnachteile gegenüber Drittländern. Auf den großen Marketplaces sind sehr viele Händler aus Drittländern vorhanden, welche Ihre Produkte zu Dumpingpreisen anbieten. Da Händler u. a. aus China kaum kontrolliert und belangt werden können, werden auch keine Steuern im Inland abgeführt. Steigt die MwSt für Onlinehändler haben deutsche Händler somit einen noch größeren Wettbewerbsnachteil.
Source: www.onlinehaendler-news.de/online-handel/marktplaetze/130127-chinesische-online-haendler-stuermen-auf-deutsche-steuernummern
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Fixkosten
CONTRA 1: Der Onlinehandel besteht nicht nur aus Amazon und co! Beschrieben wird in der Petition, dass FIxkosten welche beim Einzelhandel anfallen im Onlinehandel nicht anfallen.Bedingt mag das stimmen, jedoch entstehen an anderen Stellen Fixkosten, welche nicht im Einzelhandel anfallen. Seien es nut Kosten für: - Porto - Eine erhöhte Anzahl an Logistikmitarbeitern - Verpackungsmaterialien - Marketplace gebühren welche sich teilweise auf über 20% belaufen - etc...
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now