Region: Germany
Education

8. Schuljahr als verpflichtendes soziales / ökologisches / gemeinschaftsunterstützendes Jahr

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages, Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF
111 Supporters 111 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gesetzliches Mindestalter für FSJ beachten

Sehr geehrte Susanne Paladini-Kaufmann, die Idee finde ich sehr gut, habe selbst im Zivildienst wertvolle Erfahrungen gesammelt, es geht ja schon beim zuverlässigen Erscheinen los und bei verantwortungsvoller Arbeit uvm weiter. Nur: den Zeitpunkt würde ich unbedingt anders wählen, da viele Tätigkeiten mit 14 Jahren gesetzlich noch gar nicht erlaubt sind, das war bei den Praktikas in der Schule schon so. Also wenn dann mit 16, da sind die Jugendlichen immer noch in einer Findungsphase und dürfen aber alle Arbeiten auch ausführen.

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

zu früh, zu lange

Ich bin aus mehreren Gründen gegen diese Petition. Zum einen, weil hierdurch 13(!)jährige Kinder gezwungenermaßen arbeiten müssten. In der 8. Klasse IST man nämlich nicht 14, man WIRD 14. Weiterhin halte ich ein ganzes Schuljahr für eine zu lange Zeit. Ich sage nicht, dass Jugendliche nicht soziale Arbeit lesiten sollen (auch länger als 2 Wochen), allerdings sollte es im angemessenen Rahmen bleiben. Außerdem müsste es strenge Regeln geben, was anerkannt wird und was nicht.

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now