Pro

What are arguments in favour of the petition?

Kurzarbeitergeld, Überbrückungs- und Soforthilfen, USt-Senkung, GoingConcern, Anpassungsanträge, zusätzliche Bescheidprüfung, individuelle Beratung von Mandanten aufgrund der aktuellen Situation.... Wie andere Unternehmen auch, haben wir mit den Hygienekonzepten und Home-Office zu kämpfen. Insbesondere kleinere Steuerkanzleien, die sich diesen extremem Mehraufwand weniger aufteilen konnten, leiden unter den Auswirkungen. Ich würde sogar noch weiter gehen, und die USt-Va auf den 20. des Folgemonats verschieben und für 2021 das 1/11. auch wieder auf 0,00€ festsetzen lassen.

Source: Sören Quandt
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Regeländerungen

Es gibt noch zu viele Unklarheiten und Unwägbarkeiten. Regeln werden möglicherweise, wie bereits in der Vergangenheit geschehen, rückwirkend geändert oder zum Nachteil der Betroffenen präzisiert. So könnten die übereilte Abgabe der Steuererklärungen ggf. zu erheblichen Nachteilen, vor allem für betroffene Kleinunternehmen und Soloselbständige, die jetzt schon mit dem Rücken zur Wand stehen zum endgültigen Exitus führen.

Source: Persönliche Meinung des Verfassers
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international