Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Hunger vs. Lebensmittelverschwendung
In anderen Ländern der Welt sterben Leute an Unterernährung und hier wird essbares Essen weg geworfen und Leute bestraft, die es noch verwerten. Abgesehen davon macht das auch aus hygienischen keiner freiwillig, sondern nur wer finanziell dazu gezwungen ist. Scheinbar gibt es nicht überall eine Tafel. UND: wie schon von einem anderen Kommentator geschrieben: Das Platzieren im Container besagt ja, dass der bisherige Besitzer es nicht mehr haben will, sondern los werden will. Von daher sollte es ihm recht sein wenn Leute kommen und es holen.
Source: www.brot-fuer-die-welt.de/projekte/tansania-hunger/
0 Counterarguments Reply with contra argument
klar abgrenzen sollte man: Hausmüll und Sperrmüll sollte nicht einfach genommen werden denn sperrmüll wird von Wertstoffhöfen eingesammelt (die dann ja auch wieder was sinnvolles damit anfangen) und wenn jeder im sperrmüll wühlen würde, wären die Straßen wieder vermüllt. Aber bei Lebensmitteln sehe ich das anders. Man könnte es auch so formulieren, dass die Läden dazu verpflichtet sein sollten, die weggeworfenen lebensmittel, die noch gut sind, für die Leute bereit zu stellen oder zu spenden. oder eben nicht wegzuwerfen wenn sie dadurch zu hohe Verluste machen würden
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Eigentumsrechte erhalten
Hausfriedensbruch ist Hausfriedensbruch und Diebstahl ist Diebstahl. Wenn Sie etwas entnehmen möchten, dann richten Sie sich an den Eigentümer der Tonne. Es kann und darf nicht sein, dass Eigentumsrechte noch weiter eingeschränkt werden. Ich kenne auch Leute, die Containern und finde es auch in Ordnung. Aber dass offiziell Eigentumsrechte eingeschränkt werden, führt immer weiter in Richtung Sozialismus und weitet somit die Armut weiter aus.
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now