Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Gauck: "Menschenrechte sind universell"
Bundespräsident Joachim Gauck hat am 25.2.2013 in einer Rede vor dem UN-Menschenrechtsrat.den universellen Anspruch der Menschenrechte betont. Das gilt auch für Deutschland. Die Rechte von Tschetschen und insbesondere der Famiel Madaev/a sind zu beachten. Gauck sagte weiter, es ei nicht hinnehmbar Menschenrechtsverletzungen mit dem Verweis auf kulturelle Konventionen oder traditionelle Werte zu rechtfertigen. Lassen wir Gaucks UN-Rede nicht nur eine Sonntagsrede sein!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?