openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    .
Die Stellungnahmen aller Parteien unterscheiden sich nicht allzusehr und sind insgesamt nachvollziehbar. Natürlich sollen die Gelder nicht in nebensächliche Maßnahmen fließen, wenn anderswo die Bude brennt. Wo aber brennt nun die Bude im LK CLP? Wo kann man die Brennpunkte des unfallgrschehens einsehen? Auf welche Daten beruft sich die. Politik? Wo ist die Karte, die darstellt, wo es dringend ist? Gleichzeitig vermisse ich die poltische Fantasie. Maßnahmen lassen sich auch mit Unterstützung der Bürger umsetzenabseits der Mentalität, die nur in Gang kommt, wenn staatliche Gelder fließen,
0 Gegenargumente Widersprechen
- "Es ist eine geschlossene Ortschaft": Richtig, aber ob man mit 50 oder 70/100 angefahren wird macht leider oft auch keinen Unterschied mehr, gerade wenn´s ein LKW ist. - "eine Stop-Kreuzung ist vorhanden": Korrekt, bringt aber nix, wenn das übersehen wird. Das ist ja das Problem! - "eine Fußgängerampel (ist vorhanden)": Auch korrekt, die sichert aber nur den Übergang über die Vorfahrtstraße ab. Problem ist aber die Stopp-Überquerung. Wenn da ein Fußgänger/Fahrradfahrer, der da Vorfahrt hat, rüber will, hilft ihm die Ampel nix. - „Eine Ampelanlage oder ein Kreisverkehr werden am Verkehrsaufko
0 Gegenargumente Widersprechen
UNFÄLLE, DIE NICHT ZÄHLEN! BEINAHE-UNFÄLLE, DIE NICHT BEKANNT WERDEN! Seit 25 Jahren beobachte u. erlebe ich täglich das große Gefährdungspotential der Kreuzung. Daran änderte auch die Fußgängerampel nichts, im Gegenteil, die aus Nutteln kommenden Autofahrer sind auf die Grünphase für Fußgänger fixiert, die den Verkehr Cloppenburg-Elsten zum Warten zwingt und fahren aufgrund dessen geradeaus ohne dabei auf die Fußgänger/Radfahrer zu achten, die zeitgleich die Cappelner Straße überqueren. Ein KREISEL IN SEVELTEN würde u.a. auch wesentlich zu einer Verkehrsberuhigung beitragen.
0 Gegenargumente Widersprechen
ein Kreisverkehr werden am Verkehrsaufkommen und am Gefährdungspotential nichts ändern“: Am Verkehrsaufkommen lässt sich wohl nichts ändern, am Gefährdungspotential sehr wohl! Dieser Aussage reduziert den Sinn von Ampeln und Kreisverkehre allein auf die Verkehrsregelung (wer darf wann zuerst fahren). Demnach wären Verkehrsinseln, Bremsschwellen/-hügel ja auch sinnlos. Eine Ampel und noch um ein vielfaches besser ein Kreisverkehr wird den Verkehr an einer solchen Problemstelle entschleunigen und ist für die Verkehrsteilnehmer deutlich wahrnehmbarer als eine einfache Stopp-Kreuzung.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Es ist eine geschlossene Ortschaft, eine Stop-Kreuzung ist vorhanden und eine Fußgängerampel. Eine Ampelanlage oder ein Kreisverkehr werden am Verkehrsaufkommen und am Gefährdungspotential nichts ändern.
3 Gegenargumente Anzeigen
An der Debatte vermiss ich die Darstellung der Dringlichkeit für Maßnahmen an dieser Kreuzung im Vergleich zu anderen Unfallschwerpunkten. Es gibt auch kostengünstige Lösungen. Zu diesen zählen Fahrbahnverengungen und "Huckel", die zur Reduzierung der Geschwindigkeit führen. In diesem Sinne soll diese Stellungnahme ein Contra gegen teure Extralöungen speziell für Sevelten und ein Pro für effektive Sofortlösungen sein.
0 Gegenargumente Widersprechen
Habe gerade nur sehr widerwillig handschriftlich unterschrieben. Der Druck, der hier von den Unterstützern ausgeübt wird ist unmöglich. Das ist schon fast Nötigung! Ich ebenfalls ziehe meine Unterschrift zurück!
1 Gegenargument Anzeigen