openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pflege, Angehörige, Pflegestützpunkt, Beratung, Hilfe, Altenheim, Pflegeheim, ambulante Versorgung, stationäre Einrichtung
DANKE für die Petition und die Betonung auf "wohnortnahes, trägerunabhängiges und wettbewerbsneutrales Informations- und Beratungsangebot" ! Unabhängigkeit und Neutralität sind die wichtigsten Voraussetzungen für das Ziel einer Qualitäts- und Menschenwürde orientierten Beratung und Vermittlung von Angeboten rund um das Thema Pflege. Pflegestützpunkte finden: www.heimmitwirkung.de/index.php?pid=73mitwirkung.de/index.php?pid=73" rel="nofollow">www.heimmitwirkung.de/index.php?pid=73
Quelle: www.heimmitwirkung.de//www.heimmitwirkung.de" rel="nofollow">www.heimmitwirkung.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    ANSPRUCH AUF HILFE
die pflege eines angehörigen ist zb bei demenz ein 24h-job. ich habe es hinter mir und in 11 jahren, davon 6 jahre pflegestufe 3 :::HABE ICH DER GEMEINSCHAFT ca. 430 000 EURO ERSPART!!!::: und das ohne jegliche unterstützung, niemand half, als ich selbst plötzlich ins krankenhaus musste. DA WAR EBEN KEIN KURZZEITPFLEGEPLATZ FREI!!! ...eben pech gehabt!...es gibt keinen gesetzlichen anspruch auf einen solchen, nur geldleistungen, sofern man einen platz hat. das wissen die wenigsten. es fühlt sich dafür auch kein politiker verantwortlich. danke ChristlichDU...
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gegen weitere Pflegestützpunkte
Sehr geehrte Damen und Herren, seit jeher haben die Kranken- und Pflegekassen eine Beratungspflicht. Diese wurde bereits im Jahr 2008!! erweitert: alles Kassen müssen durch ausgebildete Pflegeberater Beratungen auch zuhause bei Ihnen anbieten. Die Beratungen haben neutral und unabhängig zu sein. Nehmen Sie Ihre Kasse in die Pflicht und fordern Sie eine persönliche Beratung bei Ihnen zuhause an! Vermeiden wir unnötige Doppelstrukturen wie Pflegestützpunkte, die nur den Steuerzahler belasten und nicht so erfolgreich sind wie einst gehofft, weil die Nachfrage trotz des Bedarfes nicht da ist.
2 Gegenargumente Anzeigen