Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Ansteckungsweg

Untersuchung an Schulen in Österreich (da besteht schon länger eine Testpflicht) lassen Vermuten: Übertragung eher NICHT in der Schule: "Ein erheblicher Teil der montags erhobenen positiven Befunde beruht nach Einschätzung der Untersucher wahrscheinlich nicht auf einer Übertragung in der Schule, sondern im häuslichen Umfeld."

Source: dgpi.de/kommentar-dgpi-dgkh-schnelltests-schulen/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Kinder sind noch immer nicht als die "Verbreiter" ausgemacht wie es in den Medien diskutiert wird. Die Schäden welche von Masken ausgehen sind größer als der Nutzen, vorallem wenn man sich die Anzahl Kinder anschaut welche zusammen spielen und wie viele davon tatsächlich erkranken. Durch die Maske kann man nicht mehr richtig sprechen. Das fördert ein Nuscheln oder Missverstehen von Lehrinhalten.

Source: dgpi.de/covid19-masken-stand-10-11-2020/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Masken schützen nachweislich. Lehrer tragen die Maske seit Monaten den kompletten Unterrichtstag, auch in den Pausen und auf dem Schulhof um die Kinder zu schützen. Es kann von Kindern erwartet werden ihre MItschüler und auch die Lehrer zu schützen um Schulen offen zu halten. Meine beiden Kinder tragen seit Wochen täglich Maske und sind wohlauf. Die neue Mutation ist auch für Kinder ansteckender und Schulen sind sehr wohl auch Ansteckungsorte. Maskentragen ist ein Zeichen von Respekt den Mitmenschen gegenüber.

2 Counterarguments Show
    Unfallkasse

BITTE UNBEDINGT auf die im "Kleingedruckten" versteckte Zusatzinformation achten! Die UNFALLKASSE, die in der Petition als wesentliche Argumentationshilfe dient, hat ihre Empfehlung EINDEUTIG geändert: Zitat: "Im Zeitraum vom 27.01.2021 bis zum 30.04.2021 (Geltungsbereich der Corona-ArbSchV) empfehlen wir: Ersatz der Mund-Nase-Bedeckung (MNB) durch mindestens Mund-Nase-Schutz (MNS) Tragen von Masken auch für Schülerinnen und Schülern in Grundschulen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann."

Source: dguv.de/corona-bildung/schulen/faq/index.jsp
1 Counterargument Show

Unsere 2 Grundschüler tragen die Masken ganz selbstverständlich, grundsätzlich machen die Kids das super und vielen sieht man auch nach der Schule noch im Dorf mit Maske rum laufen. Ich finde es für das angesprochene Kindeswohl (sowie deren Bildung, und auch Nerven und Arbeitszeit der Eltern, und und und) wesentlich wichtiger, dass sie sich wieder im Präsenzunterricht sehen dürfen! Und damit das so bleibt, sollte alles getan werden. Wenn das im Moment Masken sind, und das merklich was bringt, dann ist es halt so... Liebe Grüße, und immer schön gesund bleiben!

3 Counterarguments Show
    Kuhbandner

Zum Autor des unglaublich wissenschaftlich anmutenden "heise.de" Artikels: "Würde er [Kuhbandner] seine eigenen Ergüsse des letzten halben Jahres einer strengen evidenzbasierten Prüfung unterziehen – im Sinne einer empirischen Bewertung der Validität bisheriger Aussagen sowie einer Extrapolation hinsichtlich der Erwartbarkeit künftiger Verifizierbarkeiten – im Ergebnis müsste er sich selber von der Schule werfen"[!] Auch schön: "Vielen sogenannten Querdenkern ist ja ein gewisser quasireligiöser Eifer zu eigen. Ein Prinzip weltkirchlichen Erfolgs hat sich offensichtlich auch Kuhbandner ab."

Source: www.regensburg-digital.de/corona-kritik-lassen-sie-mich-durch-ich-bin-experte/25122020/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Unsere Tochter hat sich Mitte November in der Grundschule (BW) im Unterricht von einem Mädchen mit Sitzplatz schräg hinter ihr (ca 1,5m entfernt) angesteckt. Wäre mit MNS wohl nicht passiert... Sie hatte dann knapp zwei Monate lang jede Nacht Alpträume, dass sie uns (ihre Eltern und ihren Bruder) mit der Krankheit umbringen würde.

3 Counterarguments Show

Eltern die ihre Kinder nicht erziehen wollen, können ihre Kinder ins Heim oder an Adoptiveltern abtgeben und am besten tausende von Euro Strafen für ihr Fehlverhalten gleich mit. Dank solcher Menschen haben wir vielleicht noch 10 Jahre lockdown

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international