Pro

What are arguments in favour of the petition?

Man kann nicht allgemein sagen, dass das Mathe-Abi zu schwer war. ABER Die Stochastik Aufgaben waren 1000% zu schwer. Zusätzlich hat man 1,5 Mal so viele Aufgaben in diesem Teil bekommen im Vergleich zu den letzten Jahren. Analytische Geometrie und HMF waren ok, aber deutlicher schwieriger als die letzten Jahre. Wenn man normalerweise immer 14/15 Pkt. schreibt und alle Abi Klausuren seit 2015 (Haupt- und Nebentermine) zur Übung gemacht hat, dann sind 11 Punkte am Ende ein Signal, dass die diesjährige Abi-Klausur zu schwer war.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Immer mehr Leute wollen studieren. Fast jeder möchte Abitur haben. Die Uni's können, jedoch nicht so viele annehmen. Es wird immer schwerer mit einem Abschluss, welcher eine niedrigere Qualifikation hat, als das Abitur, einen Ausbildungsplatz oder etwas anderes zu bekommen. Weswegen es schon sinnvoll ist, das Abitur in dem Sinne schwerer zu gestalten.
1 Counterargument Show
Weiterführung der Argumentation: Einzige wirkliche Schwierigkeit für mich war die Kurvenschar, was ich aber schlichtweg nicht gelernt habe also kann auch die Abiturprüfung nichts dafür. Ich selbst habe 8 Punkte in Mathe und konnte das Abitur vergleichsweise gut lösen, also sind Argumente wie "Meine Tochter ist eine 15 Punkte Schülerin und konnte nicht alle Aufgaben lösen" für mich lächerlich. Ich kann dazu nur sagen das dann wohl einfach nur zu wenig gelernt wurde. Die ganze Petition ist lächerlich, wenn das ganze jetzt durch kommt wird das ab jetzt jeder Jahrgang so machen und das Abitur
0 Counterarguments Reply with contra argument
wird noch Bedeutungsloser als es jetzt schon ist. Es wird dann später beim Studium heißen " Oh oh der oder diejenige ist Abiturjahrgang 2019 den lehnen wir mal ab weil er das sowieso nicht schafft." Es wir immer mehr Studium Abbrüche geben aufgrund dieser ganzen Diskussion, weil wir bessere Noten für nichts bekommen. Ich würde nochmal ganz genau überlegen ob man das ganze wirklich durchziehen möchte.
1 Counterargument Show
Das Abitur soll nicht schülergerecht gestaltet werden. Es soll das Lernniveau und die Fähigkeiten des Schülers testen.
Source: www.openpetition.de/petition/online/beschwerde-mathe-abitur-2019-schleswig-holstein#petition-main (Absatz: "Begründung")
1 Counterargument Show
Das Abitur soll zeigen, inwiefern man fähig ist zu studieren, was bedeutet, dass man weiterdenken muss. Damit wären Begründungen, wie zum Beispiel "Ich habe viel Gelernt!" oder "Das kam nicht / so nicht in der Schule dran!", hinfällig.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich bin selbst betroffen und kann nur sagen dass das Mathe Abitur definitiv NICHT zu schwer, es ist immerhin das Abitur es ist dafür gedacht etwas schwerer zu sein als beispielsweise das Vorabitur (Welches in meinen Augen auch schwerer war). Ich habe Argumente gehört wie "Die Aufgabe mit dem Tal war unverständlich und viel zu schwierig" Dazu kann ich nur sagen das ich diese Aufgabe als einfach empfunden habe. Solch ein Aufgabentyp ist gefühlt 1000 mal im unterricht durchgearbeitet worden bis auf den Schnittwinkel was aber bei etwas nachdenken auch klar wurde.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Es ist keine Gerechtigkeit, wenn man das Abitur geschenkt bekommt oder nur durch diskutieren seinen NC hochpushen möchte.
Source: www.openpetition.de/petition/online/beschwerde-mathe-abitur-2019-schleswig-holstein#petition-main (Absatz: "Begründung")
1 Counterargument Show
Persönliche Meinung: "Die Zukunft der Jugendlichen ist in der Tat bedeutend, jedoch bringt es nichts, wenn dieser das Abitur geschenkt wird. Dieses muss man sich hart erarbeiten!"
Source: www.openpetition.de/petition/online/beschwerde-mathe-abitur-2019-schleswig-holstein#petition-main (Absatz: "Begründung")
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now