openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Protestieren soll man straffrei können: Demo anmelden und
gemäß den Auflagen durchführen. Das hat mit Straftaten nichts zu tun, Wer jedoch eine Demo für Straftaten nutzt und zB. die Straftat des Hausfriedesbruchs oder Nötigung begeht sollte zur Verantwortung gezogen werden. Um Studienbedingungen zu verbessern, könnte man zB für die Einführung von (eltern-) einkommensabhängigen Studiengebühren demonstrieren. Nix dagegen einzuwenden, wenn Kids reicher Eltern zB. 1000 EUR Studiengebühren pro Studienwoche zu zahlen haben, davon kann man die Studienbedingungen erheblich verbessern und das würde auch den nicht wohlhabenden Studenten zugute kommen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Zu spät für jammern und wehklagen
Mit Verlaub, auch wenn Sie versuchen eine Straftat zu verharmlosen, ist es nicht richtig die betreffenden Studenten wie Marthyrer hin zu stellen. Man sollte gerade von Stundenten und Studentinnen, der künftigen Elite unseres Landes, von dem Geld der Allgemeinheit finanziert, erwarten so viel Grips in der Birne zu haben, sich vorher Gedanken über mögliche Konsequenzen gemacht zu haben. Jetzt ist es zu spät für das Jammern und Wehklagen der Eltern, deren Erziehung offensichtlich versagt hat.
1 Gegenargument Anzeigen