Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Warum ist das öffentlich-rechtliche TV für Kids nicht interessant genug?
Nicht das TV ist das Problem + nicht RTL. Man kann für minderjährige Kinder jeden Sender sperren oder freigeben. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist ja wohl nicht attraktiv genug, dass nur das geguckt wird. Dafür wird dafür doch monatlich € 17,50 gezahlt! Das sind 3 Juniortüten bei Mäckes. Macht doch Druck auf die öffentlich-rechtlichen, dass sie ihrem ursprünglichen Auftrag nachkommen und sich nicht solche Paläste bauen. 25% oder mehr der 8 Mrd. Einnahmen gehen in Pensionen! Meine Meinung nachlesbar unter
Quelle: www.rundfunkbeitragsklage.de
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Der "granitenen dumme" Bürger muss sich informieren, Infos weitergeben + handeln
Bevor rumpalavert + sinnlose Petitionen gestartet werden, mit denen sich die "Regierenden" in ihrer gesetzlich gesicherten sozialen Hängematte den Po abwischen, muss JEDER MÜNDIGE Bürger erstmal wissen, dass noch nicht mal seit 1949 das Grundgesetz (GG) mit allen Rechten der Bürger ratifiziert wurde wg.Verhinderung durch "Mächte". Es gibt genug grundgesetzwidrige Gesetze und Urteile! Wir müssen in BRD den Hintern hochheben, uns informieren + internes Unrecht bekämpfen! Die größte Angst des Systems sind "wissende Bürger" ohne Angst. Informieren, dann handeln! Siehe alles unter
Quelle: www.grundrechtepartei.de www.grundrechteunion.de www.rundfunkbeitragsklage.de
0 Gegenargumente Widersprechen