Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Da schwillt einem der Kamm... Ab sofort rollt wieder die Kriegsmaschinerie durch Brandenburg , das ganze mit Beteiligung des deutschen Militärs, mit geradezu perverser Unterwürfigkeit. Das kritisiert D. Woitke als Landesvater zu Recht und die CDU - die zeigt sich " entsetzt"!? Die CDU ist eine Partei von Lügnern, man kann schon von Landesverrat sprechen, wenn die Politiker still und heimlich hinter dem Rücken mitverantwortlich unter dem Deckmantel von Übungen straff auf einen Angriffskrieg hinarbeiten ! Das war schon 1939 nicht anders ! Diese Christlich Demokratische Partei - diesen Nam
3 Gegenargumente Anzeigen
    Kriegstreiberei der Finanz- und Wirtschaftskartelle das Handwerk legen
Russland soll eingezingelt und provoziert werden, einen Krieg zu beginnnen den es nicht will. Die alten kriegstreibenden Kräfte mühen sich nach besten Kräften mit der Destabilisierung ganzer Regionen, naher Osten, Ukraine., Lybien und Afrika usw., die Welt soll neu aufgeteilt werden um den Eliten der Finanz- und Wirtschaftskartelle die künftigen Märkte zu sichern. Frieden ist ihnen ein Greul, da kann man angeblich nichts verdienen. Mit der Aufteilung Russlands jedoch schon. Russland führt keine Kriege um sich zu bereichern, die USA und ihre Verbündeten schon.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Entspannungspolitik, 2+4, Quo Cadis Europa
Muß man dazu noch was sagen, naja, hier für die Contras mal zur geflissentlichen Erinnerung ein praller Rückblick von einem, der mitten im Geschehen war, als das Thema noch "Entspannung" hieß: http://www.nachdenkseiten.de/?p=36360
Quelle: NachdenkSeiten - Albrecht Müller
1 Gegenargument Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

2) Es soll eine "Neutralitätszone zischen Polen und Russland geschaffen werden." Wo denn? Zwischen Polen und Russland liegen bekanntlich Weißrussland, das Baltikum und die Ukraine. Prima Idee, Herr Lukaschenko in Weißrussland wird bestimmt begeistert sein, per deutscher Online-Petition zur neutralen Zone erklärt zu werden. ;o) Die Staaten, auf die wir Einfluss haben könnten, unsere Nato-Partner Estland, Lettland u. Litauen, werden sich auch bedanken, dass sie - mal wieder - als Puffer herhalten dürfen. Und die Ukraine hat schon Krieg und den hat nicht die Nato angefangen!
2 Gegenargumente Anzeigen
Diese Petition enthält Falschaussagen bzw. unlogische Forderungen, die im Tenor nur den russischen Expansionsbestrebungen nützen. 1) "Dieser Truppenaufmarsch ist der größte seit dem 2. Weltkrieg." Dieser Superlativ ist absoluter Quatsch! Es geht hier um eine Brigade von 4.000 Soldaten, da ist ja in den 80er Jahren bei jedem Herbstmanöver mehr los gewesen, bei der Bundeswehr und bei der NVA! 2) siehe nächstes Feld
2 Gegenargumente Anzeigen
Totaler überzogener Mist. Falsche Infos und Panikmache, ja mit unter sogar linksextreme Propaganda würde ich sagen. Mit wenig wissen vom großen ganzen einfach mal eine völlig hirnverbrannte Petition gestartet.
1 Gegenargument Anzeigen
Die Bundesrepublik Deutschland ist durch die USA besetztes Land. Einen scheiß können haben wir bei Kriegsentscheidungen zu melden.
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden