Region: Hesse
Education

Die Änderung des Erlasses zur zweiten Staatsprüfung in Hessen. Antragsteller: LiV des Landes Hessen

Petitioner not public
Petition is directed to
Hessisches Kultusministerium und die Lehrkräfteakademie
3,417 2,787 in Hesse
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Absage Mündliche Prüfungen 1. Staatsexamen

Warum gelten die Umstände die zur Absage der mündlichen Prüfung zum Ersten Staatsexamen geführt haben, nicht auch für die Prüfungen des Zweiten Staatsexamen: "Um die Sicherheit und Gesundheit von mehreren Tausend beteiligten Personen zu gewährleisten, sind alle noch ausstehenden mündlichen Prüfungen im Rahmen der Ersten Staatsprüfungen in Hessen abgesagt. Das Wohl aller betroffenen Menschen und die berufliche Zukunft der Kandidatinnen und Kandidaten standen dabei im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Überlegungen."

Source: lehrkraefteakademie.hessen.de/sites/lehrkraefteakademie.hessen.de/files/Absage%20der%20m%C3%BCndlichen%20Pr%C3%BCfungen%20der%20Ersten%20Staatspr%C3%BCfungen%20im%20Fr%C3%BChjahr%202020_Schreiben%20des%20Pr%C3%A4sidenten%20der%20LA.pdf

4.2

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wie schnell kann eine Entscheidung herbeigeführt werden?

Könnte es durch diese Petition zu einer rechtlichen Auseinandersetzung kommen, die länger dauert und letztlich dazu führt, dass die Prüfungen erst in einem halben Jahr stattfinden? Das wäre dann eine noch schlechtere Situation, da womöglich einige der Petenten lieber jetzt mit modifizierter Prüfung das Referendariat abschließen als in einem halben Jahr.

1.7

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Rechtliche Grundlage, Gleiche Chancen für alle

Mit der Hochsetzung der bisher erreichten Noten (-punkte) auf 100% und der damit einhergehenden ausfallenden Lehrprobe, entfällt auch die Möglichkeit sich zu verbessern. Nach §50 LehrBiG HE 2011 berechnet sich die Gesamtnote zu 60% aus aus den Punkten der Bewertung des Ausbildungsstandes, zu 30% aus der nun modifizierten Relfexion zweier Unterrichtsausarbeitungen und zu 10% aus der mündlichen Prüfung. Somit ist jeder/jedem LiV die Möglichkeit gegeben, seine Bewertung durch den Ausbildungsstand zu verbessern, die sogar in einem nicht unerheblichem Anteil zu 40%. Dies benachteiligt einige LiV.

Source: www.rv.hessenrecht.hessen.de/bshe/document/jlr-LehrBiGHE2011V6P59

1.0

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now