openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich verstehe nicht warum alle auf den Schülerzahlen rum reiten, Fakt ist das es jetzt eine Menge Stundenausfälle an den Schule gibt. Und dies ist einzig und allein an der Schulpolitik unseres Kultusministerium festzumachen. Jeder Schüler hat wohl das Recht einen ordentlichen und geregelten Stundenplan zu haben, damit der Bildungsstand überall gleich ist. Die erste Lösung währe wohl eine feste Einstellung der Lehrkräfte und nicht nur von September bis ende July.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Lehrermangel
Im Jahr 2025 gibt es voraussichtlich eine Million mehr Schüler in Deutschland als bisher erwartet.
Quelle: www.zeit.de/politik/deutschland/2017-07/lehrermangel-steigende-schuelerzahlen-bertelsmann-studie-zehntausende-lehrer-fehlen
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Zitat des statistischen Bundesamts
"Seit 2008 hat sich die Frauen­zahl zwischen 26 und 35 stabilisiert und nimmt sogar zu, was die Geborenen­zahl noch einige Jahre positiv beeinflussen könnte. Nach 2020 wird die Zahl der Frauen zwischen 26 und 35 Jahren allerdings voraus­sichtlich deutlich schrumpfen, wodurch ein erneutes Geburten­tief entstehen kann. Eine lang­fristig stabile Geburten­zahl setzt dann einen Anstieg der Geburten­rate und eine höhere Netto­zuwanderung voraus."
Quelle: www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/Geburten/Geburten.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alberner Aufstand
Ich finde diese Petition super-doof. Jedem Kleinkind ist doch bekannt dass die Geburtenrate von 1990 bis 2010 stetig gesunken ist und danach auch nur geringfügig wieder anstieg. Da ist es doch die einzig logische Kensequenz dass Schulen geschlossen und Lehrkräfte abgebaut wurden. Typisch Eltern, wieder so nen albernen Aufstand zu proben. Steigen die Schülerzahlen jetzt bis 2025 wieder an (noch ist es nur eine einzige Prognose) wird die Politik schon reagieren. Bewahrt mal die Ruhe, ist ja schlimmer als im Kindergarten.
3 Gegenargumente Anzeigen