Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Irsinn
Vor Allem handelt es sich bei dieser Petition um eine "kontrollwütige" Einschränkung selbstverständlichen menschlichen Verhaltens! Höchstens für, zu keiner Risikoabschätzung fähigen, junge Kinder sinnvoll, ansonsten allein aus Kostengründen absurd. Außerdem gebietet der gesunde Menschenverstand das Verletzungsrisiko durch stehen im Bus als marginal einzuschätzen. Wenn früher draußen ein Kind hinfiel, bekam es ein Pflaster, einen Kuss, eventuell Salbe, nach 30 Minuten lachte es wieder, von Stürzen die blaue Flecken davon tragen trägt man heute scheinbar Traumata davon.... Ausnahmen bestätigen..
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden