Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Und ein Schulfach unpraktische Trinkerziehung ...
... da können die Schöler lernen, welche Alloholsorten es gibt, wie man sich preiswert die Brine zuballert und verschiedene Schnapssorten verkosten ... aber bitte nur einen "wänzigen Schlock"
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Falscher Adressat
Sicher wäre es erheblich sinnvoller wenn die Eltern diese Pflichtstunden erhalten. Aber wie soll das wieder gehen, da so viele Mütter auch verdienen wollen und ohnehin schon zu wenig Zeit für ihre Kinder haben. Eltern kaufen ein und manche Mütter sollen ja sogar noch selbst kochen können(ohne Tütenchemie von Maggie, Knorr & CO). Also sind die Eltern der einzig richtige Adressat für Ernährungserziehung. Das nutzt dann auch den Kindern.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es wird nirgends so viel gelogen und betrogen wie bei Ernährungsstudien. Der BMI ist ein von einer Versicher ehemals willkürlich festgelegter Wert. Man ist also weit entfernt von Wissenschaftlichkeit, sondern sehr nah dran an schauriger Märchenstunde. Wer sowas fordert, der darf auch nicht wiedersprechen, wenn Kreationisten ihr Schulfach wollen
Quelle: euleev.de/
0 Gegenargumente Widersprechen