openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Überlegung
Keine Gewalt die wieder unschuldige Opfer fordert, schlie0t Euch Apellen der Vernunft an, jenen die einen Kurswechsel fordern und nicht noch unkontrollierbaren Familiennachzug und noch mehr Aufnahme fordern. Selbst Landesväter sind zu der Einsicht gekommen und laufen gegen den Starrsinn der Obrigkeit Sturm. Zum Schutz der wirklichen Flüchtlinge, Migranten und Bürger, informiert Euch, bevor es zu spät ist und es zur Völkerschlacht kommt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Änderung des Asylrechts an die Gegebenheiten der heutigen Zeit innerhalb des Staatsgebietes der Bundesrepublik Deutschland. Stoppt diese Asylanten Flut – Kontingent auf 100.000 im Jahr für wirklich Verfolgte! Die Väter des Grundgesetzes ihre Sichtweise entstand nach dem Kriege unter den Eindrücken und Gräueln des Hitlerregimes zu einer Zeit, wo sie bestimmt nicht an diese Flüchtlingsströme und Völkerwanderungen gedacht haben. Dieser in Artikel 16a Abs. 1 der politisch Verfolgten Asyl zu gewährt, hat Auswirkungen auf unser Land die große Teile der deutschen Bevölkerung in Not und Armut trei
1 Gegenargument Anzeigen
    Lösungsansätze gesucht
Das Notargument im Asylchaos verständlich aber eine gesetzliche Regelung wer überhaupt einwandern darf ist ein gute Lösungsansätze. Es ist empörend, dass unsere Lobbyisten die Radikalisierung im Land vorantreiben und die Angst, die ihre Ursachen im Asylchaos hat, über die Vernunft siegen lässt. Je mehr sich die Menschen an der Basis bekämpfen, desto heimlicher können manche Politiker an der Zerstörung unseres Volkes und der Wirtschaftskraft arbeiten. Unterscheidung zwischen wirklichen Flüchtlingen und denen die unser Land als Revolverrepublik für eigene Interessen sehen tut not. ,
0 Gegenargumente Widersprechen
    Warnung
alle Realitätsverweigerer, die sich mit der rechten Keule instrumentalisieren lassen und schon rechts definieren, was nicht rechts ist; Dt. hat Schweden in der humanitären Hilfe um das doppelte überholt un d in Schweden mussten Sicherheitskräfte Stockholm zurück erobern und in Malmö herrschen böse Unruhen und in Dänemark hat man die Schnauze voll, weil Flüchtlinge ein Kalifat fordern. Stoppt den Wahnsinn in Richtung Bürgerkrieg, denn auch humanitäre Hilfe, wenn sie es bleiben soll hat Grenzen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Das Boot ist voll ...
... der Kopf ist leer. Insbesondere der Kopf von nachwachsenden Dumpfbacken der JU in Bayern.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Asylrecht_(Deutschlandr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Asylrecht_(Deutschland" rel="nofollow">de.wikipedia.org/wiki/Asylrecht_(Deutschland)
1 Gegenargument Anzeigen
    Katze aus dem Sack
Letzt ist die Katze aus dem Sack, der brave Bürger soll sich der Armut anderer Länder angleichen. Das unser Rechtssystem die Opfer von Kriminalität schon enteignet war ja klar und wir sollen für die wirren grünen Ideen zahlen, damit die ihren Multi Kulti Spaß haben und für kranke Gender Ideologien Millionen verpulvern. Die haben ja sichere Diäten und in der EU sorgen sie dafür, dass das Leben des Volkes schwerer gemacht wird.
1 Gegenargument Anzeigen
    Unvernunft
Unsere Gutmenschen ohne Sachverstand zu Grenzen fördern die rasante Entwicklung von Slums und Armut und nicht wie propagandistisch vorgegauckelt Chancengleichheit! Selbst Flüchtlinge mit guter Ausbildung werden im Armut Karrusell von Arbeitslosigkeit und Armut landen und je mehr die Kapazitäten überschritten werden, desto explosiver wird es sein Politiker sind nicht für höhere Löhne zuständig, aber Diäten.
1 Gegenargument Anzeigen
    Bildung der Migranten
Es gibt eine Untersuchung von einem Professor dazu, was das für Leute sind, die kommen (zur Bildung und anderen Voraussetzungen und zu den Folgen für uns). Sehr interessant: www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html" rel="nofollow">www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html
Quelle: www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html" rel="nofollow">www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

... leider Thema verfehlt: Wenn die illegale Einwanderung an den Grenzen endlich gestoppt würde, bräuchte es keine Obergrenze für echte Flüchtlinge !!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Falsche Fakten
Das mit der Einreise per Flugzeug ist ja wohl ein Witz oder man hat keine Ahnung von der Materie. Wenn die Fluggesellschaften jemanden mitfliegen lassen der kein Visum hat und keines bekommt müssen sie für die Kosten aufkommen. Heißt per Flugzeug kommen keine Flüchtlinge. Wenn man schon bei so etwas nicht so richtig auf dem Laufenden ist wie belastbar sind dann die anderen Aussagen?
0 Gegenargumente Widersprechen
Es gibt ein Asylgesetz! Was soll der Blödsinn mit einer Obergrenze? Außer sind Menschen, die durch zig sichere Drittstaaten reisen, keine wirklichen Flüchtlinge.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sie schaffen uns !
Der französische Minsterpräsident Valls hat gerade heute verkündet dass Frankreich 30.000 Flüchtlinge aufnimmt aber keinen mehr. Warum also sollten wir das 7 fache verkraften...auf Dauer? Warum nicht endlich eine Befristung einführen statt dauerhaftem Bleiberecht und ganz sicher den Familiennachzug nur in ganz ganz seltenen Ausnahmefällen. Ich bin für Hilfe in der Not, aber dann mehrheitich wieder nach Hause für den Wiederaufbau. Ich fürchte den immer stärker werdenden Einfluss des Islam in Europa sehr ! Fragen Sie doch unsere Polzisten was heute hier schon abgeht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Flüchtlingslager, Hilfe vor Ort, Aufnahmestopp, Grenzen schließen
Wir sollten nicht den Rechtsbruch begrenzen und damit legitimieren, sondern endlich das Recht wieder vollumfänglich in Kraft setzen. Niemand, der über den Landweg zu uns kommt, hat das Recht darauf, bei uns als Flüchtling oder Asylant anerkannt zu werden. Stattdessen müssen die Menschen vor Ort in den Lagern in den Nachbarländern unterstützt werden. Dann kann man mit dem Geld, das uns ein Migrant hier kostet, 20 Menschen (Röttgen) oder sogar 50 Menschen (Wahnbaeck) helfen. Außerdem entfallen dann alle "Integrationsprobleme", die unser Land zu zerreißen drohen. Also Aufnahmestopp und Grenze zu!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Volksentscheid, Grenze schließen
Liebe Junge Union, startet einen Landesvolksentscheid für Bayern. Forderungen 1. Keine Aufnahme von Flüchtlingen und Asylbewerbern mehr, bis alle EU-Länder eine einheitliche Migrationspolitik beschlossen haben (statt dessen Hilfe nur noch vor Ort) und 2. Schließen der bayerischen Grenzen, bis die Außengrenzen der EU hinreichend gesichert sind. Dass Ihr im besonders geschundenen Bayern dafür ohne weiteres Mehrheiten bekommen würdet, steht außer Zweifel. Ihr würdet damit vermutlich die Zukunft der CSU/CDU als Volkspartei retten. Lest bitte auch hier:
Quelle: www.welt.de/wirtschaft/article151603912/Ist-Merkel-schuld-an-Fluechtlingskrise-Wer-sonst.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.welt.de/wirtschaft/article151603912/Ist-Merkel-schuld-an-Fluechtlingskrise-Wer-sonst.html" rel="nofollow">www.welt.de/wirtschaft/article151603912/Ist-Merkel-schuld-an-Fluechtlingskrise-Wer-sonst.html
1 Gegenargument Anzeigen
Bei uns im Landkreis droht der Landrat über die Presse mit zwangsenteignung von Privateigentum! Die Luft fängt an zu brennen! Welch geistig Kinder sind diese Politiker? Laut Bampf Nürnberg kostet einer von den Flüchtlingen 3000€ im Monat. Leute die bei uns 45 Jahre in normalen Jops!gearbeitet haben bekommen 1400€ Rente minus Steuer und Krankenversicherung! Wer hat Lusst so einen Schwachsinn weiter zu unterstützen? Ein unbegleiteter kostet im Jahr 50000€
1 Gegenargument Anzeigen
    Gegen die Aufnahme
Eine Obergrenze ist nicht erforderlich, höchstens in der derzeitigen, verfahrenen Lage eine Übergangsregelung. Es muss ein Einwanderungsgesetz geschaffen werden, damit die Leute reinkommen (wenn überhaupt) die das Land braucht/brauchen kann. Diese müssen bereits eine Arbeit/Arbeitgeber haben und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können (analog USA/Kanada). Einwanderung in Sozialsysteme brauchen wir bestimmt nicht. Asyl wird dadurch auch nicht ausgesetzt, weil es Asylbewerber nach 16a GG durch unsere geografische Lage eigentlich gar nicht gibt (Stichwort: sichere Herkunftsländer).
0 Gegenargumente Widersprechen
Als erstes mal 0 bis die anwesenden aussortiert sind von den illegalen. Wenn diese dann draußen sind.kann man mal über irgendwelche Obergrenzen reden.bzw wir machen jetzt ein stopp und rechnen die anwesenden für die nächsten 8 Jahre an wo wir unser soll erfüllt haben. Dan einer geht einer kommt!.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ist viel einfacher zu lösen durch VOLKSENTSCHEID/E NACH SCHWEIZER VORBILD IN D u. a. (besonders der volksherrschaftsfeindliche"Gut"mensch Merkel verhindert dies immer wieder, aber auch ein Teil der CSU zieht hier lieber die Handbremse an)!!! Dabei gibt es zu jeder (bedeutenden) Frage -andere schaffen es auch in der Schw .Eidgenosssenschaft nicht so weit- eine richtige Entscheidung! Verweise auf Jauch s "Wer wird Millionär?"; wüsste nicht, das die Saalabstimmer jemals falsch lagen.
3 Gegenargumente Anzeigen
Wenn wir zu den 1,5 Millionen Flüchtlingen, die schon hier sind, jedes Jahr weitere 200.000 aufnehmen, werden wir, Familiennachzug und Geburtenraten eingerechnet, in naher Zukunft nicht mehr Herr in unserem Land sein! Wollen wir das? Selbst wenn man 200.000 Flüchtlinge pro Jahr für integrierbar / verkraftbar hält ( nach bisheriger Erfahrungen illusorisch!), haben wir für die kommenden 8 Jahre unser Kontingent bereits erfüllt.Wir brauchen die Festsetzung eines Höchstanteils an Ausländern in der deutschen Bevölkerung durch Volksbefragung wie in der Schweiz ! Sonst gehen wir unter!
1 Gegenargument Anzeigen
Welches zu Kreuze kriechen, also Petitionen unterschreiben, hat jemals etwas gebracht? Ihr werdet auf diesem Wege weder die Flüchtlingszahlen begrenzen können, noch das Merkel entfernen. Nehmt Eure unveräußerlichen Rechte endlich wahr und unterstützt die Verfassunggebende Versammlung, die seit 11.10.2015 rechtswirksam ist. Merkel und ihr Propagandaministerium versuchen das noch auszusitzen. Noch.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Islam
Zu den Folgen der Zuwanderung gibt es gute Artikel, zum Beispilel: www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.html" rel="nofollow">www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.html www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/heiko_maas_verschleiert_euch Wir sollten erst mal die Probleme lösen, die wir schon haben, anstatt uns noch mehr davon aufzuhalsen.
Quelle: www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.html" rel="nofollow">www.welt.de/politik/deutschland/article151967824/Das-sind-die-deutschen-Treibhaeuser-des-Terrors.html www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/heiko_maas_verschleiert_euch
0 Gegenargumente Widersprechen
    Obergrenze
Hallo,eine Obergrenze halte ich für nicht durchführbar.Denn sie kommen trotzdem.Wer möchte für einen Humanitären Stau in unseren teilweise unfähigen Nachbarstaaten verantwortlich sein.Man sollte eine perfekte Registrierung anstreben.So wie Gentest,denn der Nachzug von angebl. Verwandten kommt auch noch!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Mitgefühl
Seid ihr jetzt eigentlich alle verrückt geworden? Ich bin mir sicher, kaum einer kennt die aktuellen Zahlen oder Fakten. Das sind Menschen, schlimmes erlebt haben, unsere Hilfe benötigen! Wer von euch war schon mal in einem Asylheim, hat den Schrecken von Krieg erlebt oder mit flüchtenden Menschen gesprochen? Kaum jemand! Alle, die auf eine Obergrenze oder anderen vorgegaukelten Aktionismus pochen haben doch nur Angst, dass ihnen etwas weggenommen wird. Ihr Geld, ihre Wohnungen, ihre Arbeitsplätze, ihr Deutschland! Doch die Menschen, die kommen haben alles verloren! Wo bleibt das Mitgefühl?
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich fordere ein Bildungsprogramm, das speziell den Mitgliedern und Aktiven der Jungen Union die Grundsätze unserer Verfassung, die Prinzipien eines Rechtsstaates und die Bedeutung von Grundrechten nahe bringt. Insbesondere muss den Lernenden dabei klar gemacht werden, dass die Einhaltung von Grund- und Menschenrechten niemals auf eine bestimmte Zahl an Menschen begrenzt werden kann oder darf und gegenteilige Bestrebungen klar verfassungswidrig sind.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ach, Leute. Man kann doch nicht einfach irgendeine theoretische Zahl in den Raum werfen und sonst nichts. Es kommt auf die Konsequenzen an, die greifen wenn die Zahl gerissen wird. Und, sorry, wenn Millionen Migranten nach D wollen, wer spielt dann den Mengele? Wer sagt, Du kommst zu uns, Du musst nach Polen, Du musst nach Hause? Wer setzt die Selektion mit welchen Mitteln durch? Sorry, aber irgendwelche Zahlen in die Welt setzen ohne ein Konzept der Durchsetzung ist purer Seehoferismus. Das geht besser, Junge Union!
1 Gegenargument Anzeigen
    Rechnen
Diese Petition der Jungen Union ist nicht sinnvoll. Denken Sie bitte mal an den Familiennachzug und die Entwicklung dieser großen Einwanderergruppe, welche schon hier ist !
0 Gegenargumente Widersprechen
An alle, die hier Mitzeichnen: Hier ist ein schöner Artikel darüber, warum Menschen gegen Flüchtlinge sind. Und das auch noch in der linker Umtriebe völlig unverdächtigen Welt.
Quelle: m.welt.de/wirtschaft/article152292063/Warum-Menschen-gegen-Fluechtlinge-sind-oder-nicht.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://m.welt.de/wirtschaft/article152292063/Warum-Menschen-gegen-Fluechtlinge-sind-oder-nicht.html" rel="nofollow">m.welt.de/wirtschaft/article152292063/Warum-Menschen-gegen-Fluechtlinge-sind-oder-nicht.html
2 Gegenargumente Anzeigen
Es ist vollkommen unrealistisch eine Obergrenze einzuführen, wie soll die durchgesetzt werden? Ihr gebt keinerlei ernst zu nehmenden Antwort, die Verabschiedung wird doch keinen davon abhalten zu kommen! War einer der Initiatoren schon mal in Herkunftsländern oder in den Nachbarländern in einem Flüchtlingslager? Ihr könnt doch gar nicht abschätzen wie die Lage dort ist! Wir waren nicht gut vorbereitet, immer mehr sind wir es und die Abläufe werden funktionieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ach wäre das schön.... Wenn auch der Jugendverband einer großen bayerischen Volkspartei sich Gedanken darüber machen würde, ob seine Vorschläge a) praktisch realisierbar und vor allem b) rechtlich möglich sind. Wir müssen die Zahl der Ankommenden verringern, indem wir Flüchtlingen den Verbleib in der Region ermöglichen und denen einen Aufenthalt bei uns gewähren, die ein Anrecht und akuten Bedarf haben. Das geht, aber das zu erreichen macht Arbeit. Sinnlose Vorschläge nach Art dieser Petition hingegen sind nichts als dummer Aktionismus, lenken nur ab und treiben Populisten die Wähler zu.
0 Gegenargumente Widersprechen