openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Wertschätzung
Ethik, und auch Religion, ist das Fach an unseren Schulen, das prädestiniert ist einen Wertschätzenden Umgang unter den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Dies ist nicht nur eine Vorbeugung gegen Amoktaten an Schulen, auf Straßen und in Einkaufszentrenten sondern auch eine frühzeitige Bekämpfung von Hass.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Freie Meinungsbildung
Kinder glauben im Alter von 6-10 Jahren noch an keine bestimmte Religion. Sie sind katholisch, evangelisch, muslimisch oder jüdisch etc. getauft, weil ihre Eltern sie haben taufen lassen. Sie sollten jedoch selbst die Möglichkeit zu haben wertneutrale Einblicke in alle wichtigen Weltregionen erhalten und selbst entscheiden können, an was sie glauben und an was sie nicht glauben. Ein wichtiger Schritt hierfür wäre der Ethik-Unterricht bereits ab der 1. Klasse, bis sie alt genug sind, um selbst zu entscheiden, an welchem Unterricht sie teilnehmen möchten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gerade im Reli Unterricht werden die Grundlagen für unsere Werte vermittelt, ein neues Fach dafür zu aufzusetzen ist nicht zielführend, da hat die Unterversorgung der GS mit Lehrkräften mehr Prio.
Wissen sie eigentlich, was zumindest im Evangelischen Religionsunterricht in Klasse 1-4 unterrichtet wird? Ist es nicht gerade der christliche Hintergrund unserer Gesellschaft, der unsere Werte geprägt und geformt hat, von denen Sie sprechen? Erfahren wir nicht gerade durch die sogenannte "Toleranz" gegenüber Andersgläubigen eine massive Verschiebung des gelebten Anstands und der Werte, die Sie ansprechen? Aus meiner Sicht gibt gerade der Reli- Unterricht in der Grundschule eine sinnvolle Basis unserer Werte, wobei der Inhalt des Unterrichts sehr durch die Lehrkraft bestimmt wird.
4 Gegenargumente Anzeigen
    kein Releigionsunterricht, Ethik etc.
ich habe selbst drei Kinder und möchte nicht, dass diese von Lehrern in Ethik, EV, RK etc. Unterrichtet werden. Jeder Mensch hat das Recht auf seine eigene Religion (Nationalitäten), die kann er in seinem Privaten Umfeld auch gerne ausleben. Manche Menschen haben keinen Bezug zur Religion, oder Politik, weshalb sollte man es in der Schule als Unterricht (ein)führen. In die Schule gehen Kinder um für den späteren Beruf etwas zu lernen. Also mit Bibel lesen und malen im Unterricht, ist das Ziel verfehlt! Ich bin an Schulen gegen ein Unterrichtsfach jeglicher Religionshintergründe.
Quelle: kein Ethik/ Religionsunterricht o.ä. an deutschen Schulen
0 Gegenargumente Widersprechen