openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Dringende Entlastung für Haushalte und gering Verdiener / abgeschaltete Windanlagen / Strom ins Ausland billig verkaufen und teuer zurück kaufen / Dreiklang Energie kohle, Gas und Ökostrom (wind/Solar/Wasser)
1 Gegenargument Anzeigen
    Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind eines Tages verbraucht. Der Ölpreis steigt bereits, während die jährliche Produktion sinkt. Dies spüren nicht nur Autofahrer an der Zapfsäule, sondern auch
Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind eines Tages verbraucht. Der Ölpreis steigt bereits, während die jährliche Produktion sinkt. Dies spüren nicht nur Autofahrer an der Zapfsäule, sondern auch Heizungsbetreiber. Gerade Kohlekraftwerke gelten als vergleichsweise umweltschädlich.
Quelle: Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind eines Tages verbraucht. Der Ölpreis steigt bereits, während die jährliche Produktion sinkt. Dies spüren nicht nur Autofahrer an der Zapfsäule, sondern auch Heizungsbetreiber. Gerade Kohlekraftwerke gelten als vergleichsweise umweltschädlich.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ohne Speichertechnik sind die alternativen Energien nicht grundlastfähig. D.h. durch Wind und Sonnen wird kein einziges Akw abgeschaltet. Die EEG Subventionen führen derzeit aber dazu, dass insbesondere WKA nicht nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten gebaut werden, sondern weil die Subvention passt. Windräder in windschwachen Gegenden bekommen mehr EEG-Geld als WKAs in windreichen. Das ist der absolute Irrsinn.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Fuck off Energiewende
Die Behauptung dass Atomenergie gefährlicher als andere Energieformen ist hat nicht aufgepasst. Ich empfehle den Film Pandoras Promise. Wir könten uns den ganzen Stress schenken wenn wir nur einen Teil des Geldes für EEG in moderne Atomreaktoren investieren würden. Zum einen wäre damit das Atommüllproblem gelöst zum anderen auch die Kosstenexplosion.
6 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Unglaublich, was man hier für Blödsinn liest! Atomenergie mag jetzt günstiger aussehen, das Problem ist leider nur, dass der Müll der übrig bleibt nicht mehr entsorgt werden kann. Den Müll zu verstauen und dann später wieder aus einer Asse oder ähnlichem zu holen kostet Milliarden! Das rechnet natürlich keiner mit ein! Besser jetzt in Erneuerbare investieren und langfristig Sicherheiten haben!
1 Gegenargument Anzeigen
Die einzige Alternative zur Energiewende hin zu erneuerbaren Energiequellen ist die Kohlekraft. Atomkraft ist und war noch nie rentabel genug, als dass auch nur ein einziger Energieversorger unbezuschusst eines entworfen und gebaut hätte. Bei der Entsorgung von Windrädern kann man immerhin sogar noch den Schrottwert der Anlage zurückerlangen, bei Atommeilern, muss so ziemlich alles Verwendbare dauerhaft entsorgt werden.
2 Gegenargumente Anzeigen