pro

What are arguments in favour of the petition?

Wir wollten uns als Wirtsleute eigenlich nicht in diese Debatte einmischen. Nach dem Zeitungsartikel im Merkur heute morgen, müssen wir es aber. Die Tatsachen werden hier sehr verdreht. Nur so viel: Wir hatten nie die Absicht auszuziehen und wir vermieten auch die Fremdenzimmer. Wir als Familie werden gezwungen auszuziehen, damit unsere Wohnung für die Betreuer der Jugendlichen zur Verfügung stehen kann. Ohne die Wohnung ist der Postmeister für uns aber nicht mehr rentabel zu bewirtschaften.
1 Counterargument Show

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern