Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Nicht jeder Baum ist schaedlich

Nachdem heute mittag Baeume im Wolfgang- Best -Weg in einer Hauruckaktion gefaellt wurden ,keine Linden,aber 50 m daneben, fuehlt man sich schon eigenartig.Es sollte schon Grundsaetzlich geprueft werden ob das alles Rechtens ist .Sieht so aus wie wenn da jeder macht was er will es gab ja wohl nebenan einen Stop.

0 Gegenargumente Widersprechen
    Bienen

Der Name der Straße verrät es dich eigentlich oder? Lindenstraße, da muss einen dich auch klar sein das dort auch Linden wachsen. Wer da Probleme mit hat sollte dort einfach nicht hinziehen. Die Bäume waren schließlich schon vorher da. Wenn wir anfangen wegen blütenstaub Bäume zu fällen dann müssen wir ja ganze Wald Rodungen befürworten. Außerdem sind Linden für die Bienen lebensnotwendig. Wir haben ja jetzt schon zuwenig Bienen und nahrungsquellen für Bienen. Ich bin dafür das diese bleiben.

1 Gegenargument Anzeigen
Pro

Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.

0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Anwohner

Hallo zusammen, wir wohnen bereits schon über 20 Jahren in der Lilienstraße und haben jedes Jahr von März - Oktober eklatante Probleme mit unseren Lindenbäumen. Bei der Blüte extreme Belastung mit Blütenstaub in den kompletten Wohnungen, die kleinen Kügelchen haben schon mehrmals meine Klimaanlage im Auto lahmgelegt, die Ausscheidungen der Läuse auf den Bäumen verkleben die Scheiben (Wohnung/Kfz). Der Gehweg muss kontinuierlich gereinigt werden (Blätter, Blütenstaub, Samenkörner). Gehweg- und Straßenschäden durch Wurzeln. Echte Stolperfallen, besonders für die Kindergartenkinder.

2 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International