Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Klarstellung
Der Sparzwang in Krefeld ging dieses Mal eindeutig von der Politik aus. Das muss man hier mal richtig stellen. Die Verwaltung hatte die Mehrheitsentscheidung von CDU, FDP und UWG umzusetzen. Eine Streichliste hat dem Rat vorgelegen. Die Entscheidung mag den Bürgen nicht behagen, aber sie ist nicht an der Politik vorbei getroffen worden. Um so richtiger ist es, dem Rat (und der Ratsmehrheit) zu signalisiern, dass man für den Erhalt der Veranstaltungen ist. Familienfreundlichkeit ist für eine Stadt in diesen Zeiten keine Option, sondern ein Muss.
Quelle: Krefelder Tagespresse
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?