Region: Germany
Image of the petition Erlaubnis, die Notfallsanitäterausbildung absolvieren zu können. Deutschlandweit und EU-weit
Welfare

Erlaubnis, die Notfallsanitäterausbildung absolvieren zu können. Deutschlandweit und EU-weit

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
151 supporters 151 in Germany

The petition was withdrawn by the petitioner

151 supporters 151 in Germany

The petition was withdrawn by the petitioner

  1. Launched June 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are the arguments against the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Inklusion nicht machbar!

Die Tätigkeit im Rettungsdienst ist leider nicht möglich ohne eine gewisse körperliche Leistungsfähigkeit. Es muss nicht nur selbstständig eine Treppe oder Leiter herauf gestiegen werden, sondern zusätzlich ein Patient transportiert werden. Arbeiten in engem Raum (kleine Badezimmer in der vierten Etage) gehört eben dazu. Es gibt viele Bereiche, die sich für eine Inklusion anbieten, dieser Bereich eben nicht.

Source:

4.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Fehlende Argumente / Alternative Rettungsdienst-Studium/Leitstellen-Ausbildung

Vermutlich haben Sie sich intensiv mit dem Berufsbild beschäftigt und können die bereits genannten Bedenken zum Arbeitsplatz Rettungswagen, Krankenhaus und Einsatzstellen noch weiter entkräften? Bitte überzeugen Sie mich und die weiteren potentiellen Unterzeichner mit Argumenten und Lösungsvorschlägen wie eine berufliche Tätigkeit im Einsatzdienst durch 'Inklusion' erreicht werden könnte (bitte inkl. Lösungen zur Erreichung der Lernziel und Umsetzung in den Praxis-Stationen der NotSan APRV). 1/2

Source: www.gesetze-im-internet.de/notsan-aprv/

4.1

2 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wunschdenken fern der Realität

Auch wenn die Idee löblich, funktioniert Inklusion nicht im Rettungsdienst. Es gibt aus guten Grund medizinische Ansprüche an das medizinische Personal. Eine Person im Rollstuhl kann nicht für ein kritisch erkrankten Patienten verantwortlich sein, wenn er selbst Pflege benötigt. Selbst für den Rettungssanitäter ist eine medizinische Unbedenklichkeit Voraussetzung, die hier bereits umgangen worden ist.

Source:

4.0

3 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Inklusion ist wichtig, hat jedoch Grenzen!

Ich bewundere seinen Berufswunsch und seine Zielstrebigkeit. Der Beruf Notfallsanitäter ist mit gewissen geistigen und körperlichen Voraussetzungen verbunden, weshalb hier eine Grenze gezogen werden muss. Dieses ist bei anderen Berufen im öffentlichen Bereich nicht anders (Berufsfeuerwehr, Polizei, usw.). Mir tut es innerlich auch etwas weh diese Worte zu schreiben (schreiben zu müssen), jedoch muss diese Einsicht auch geschaffen werden, wenn diese nicht allein entsteht (oder entstehen kann).

Source: www.zdf.de/gesellschaft/einfach-mensch/einfach-mensch-vom-4-maerz-2023-100.html

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Auch Inklusion muss sich an realistischen Zielen ausrichten. 555.000 € aus Steuermitteln für Spezial-EFs nur für ein Praktikum? Denn die Vorstellung, anschließend selbst im Einsatz zu sein und Bewusstlose zu reanimieren und auf eine Bahre zu hieven, kommt wohl nicht in Frage. Was kommt als nächstes: ein Blinder, der Busfahrer werden will? Oder Pilot? Ich rate zu einer eingehenden Berufsberatung.

Source: Udo Slavicek

3.6

4 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Leitstellen-Ausbidlung / Studiengänge

2/2 Da mir die Hürden derzeit unüberwindbar erscheinen möchte ich Ihnen vorschlagen sich über die verschiedenen Rettungsdienst-Studiengänge oder die k. Leitstelle-Berufsausbildung zu informieren. Hier wird es künftig einen größeren Bedarf und viele neue Rollen in RD&Notfallversorgung geben welche Sie bei entsprechender Eignung und Qualifikation sicher erreichen können. Sonnige Grüße von einem 'Schreibtisch-Notfallsanitäter' (Forschung & Projekte)

Source: www.fvlst.de/leitstellendisponent/

3.5

2 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Inklusion ist nicht gleich "ich will aber"

Inklusion bedeutet NICHT, dass jeder alles machen kann/darf Inklusion bedeutet, dass es keine Diskriminierung geben darf und das Recht auf Teilhabe besteht "ich will aber", wie diese Petition suggeriert, ist nur infantil

Source: Schule des Lebdns

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Dozent ohne Einsatzerfahrung?

Ich bin selber NFS-Azubi. Alle unsere Dozenten haben langjährige Einsatzerfahrung bzw. fahren noch zu 50%, und das ist auch wichtig! Ich brauche einen Dozenten, der nicht nur die Theorie vermitteln kann, sondern auch praktische Tipps und Tricks! Ohne auf der Straße gearbeitet zu haben, würde ich einen Dozenten leider nicht ganz ernstnehmen können.

Source:

3.1

3 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

500 Zeichen sind echt wenig zum argumentieren :) Sie haben selbstredend Recht, das Inklusion sehr wichtig ist. Diese sollte aber im Rahmen gegebener Möglichkeiten erfolgen. Wie geschrieben, bin ich für einen konstruktiven Dialog sehr dankbar, und lasse mich mit entsprechenden Argumenten gerne vom Gegenteil überzeugen und werde diese Petition dann auch unterstützen. Ihnen alles Gute und liebe Grüße

Source: Ergänzung zu §4NotSanG

3.1

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

§4NotSanG nicht erfüllbar 1/2

Hallo! Es ist bemerkenswert, dass Sie sich für die Ausbildung zum Notfallsanitäter so bemühen, aber ich sehe hier leider keine Zukunft für Sie. Der Notfallsanitäter muss im Ernstfall u.A nach den jeweiligen Freigaben des ÄLRD und bestimmter Algorithmen, eigenverantwortlich heilkundliche Maßnahmen treffen. Diese werden im Laufe der Ausbildung erlernt und gelten mit Bestehen des Examen als beherrscht.(§4 NotSanG)

Source: www.gesetze-im-internet.de/notsang/__4.html

3.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

§4NotSanG nicht erfüllbar 2/2

Hierunter fallen beispielsweise das Anlegen eines intravenösen Zugangs zur notwendigen Medikamentengabe. In ihrer Doku im ZDF (an dieser Stelle vielen Dank für den Einblick in ihr Leben) zeigt sich jedoch, dass sie dazu vermutlich nicht in der Lage sind. Ich wage auch zu behaupten, dass Sie den in der Doku gezeigten peripheren Venenzugang nicht selbst gelegt haben. Inklusion im Rahmen gegebener Möglichkeiten. Für einen offenen Dialog bin ich Ihnen sehr dankbar.

Source:

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Es wurden in diversen Foren bei FB die Thematik schon x-Mal durchgekaut. Es ist leider einfach nicht möglich, es gibt nicht umsonst gewisse Arbeitsschutzmaßnahmen, die im Vornherein bezeugen sollen, dass der MA physisch und psychisch in der Lage ist den Dienst ohne Beschwerden zu meistern.

Source:

0.0

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now