Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    stadtökologischer Wert
Der stadtökologische Wert von 30 alten Straßenbäumen ist immens hoch 30 ausgewachsene Bäume verdunsten an einem heißen Sommertag bis zu 12.000 l Wasser 30 ausgewachsene Bäume binden chemisch so viel CO2, wie ein großer Mittel- klassewagen oder zwei Kleinwagen im Jahr ausstoßen ( 5.000 kg) eine Allee verringert die Oberflächentemperatur der Straße durch Verschattung dramatisch: bei Schwarzdecken um bis zu 50 Grad C ! eine Allee ist die Klimaanlage der Anlieger ! 30 ausgewachsene Straßenbäume binden jährlich Tonnen Staub. Alleen machen an einem heißen Tag den Aufenthalt in der Stadt
Quelle: eigener Text
0 Gegenargumente Widersprechen
Die 20 Mio Euro Fördergelder wären in den städtischen Kindergärten viel besser investiert, als in einer baumlosen Prachtstraße. Darüber sollte man mal nachdenken.
Quelle: Verschwendung von Fördergeldern
0 Gegenargumente Widersprechen
    grünes Entree
Den grünen Eingangsbereich zur Innenstadt aus Richtung Bahnhof fällen zu wollen - also das Entree, das den ersten Eindruck aller bahnreisenden Gäste bestimmt kann kaum dem Bürgerwillen entsprechen. In der Königstraße selbst ist es nach vielen Beränderungen und Umbauten - die ja nicht per se schlecht sind - sowieso viel zu wenig grün - da kann man nicht noch diese altgewachsene Allee zerstören. - Für gute Luft - und einen schönen An-/Ausblick!
Quelle: Katja Heinrich
0 Gegenargumente Widersprechen
    Platanen
Kann man das Bauvorhaben - in Absprache mit dem Investor - nicht so planen, daß zumindest ein Teil der Bäume erhalten werden kann? Mit Bäumen sieht es viel schöner aus als nur eine Betonwüste!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Mercatorallee
Es geht hier - leider - auch um rund 20 Mio Euro Fördergelder für den gesamten Bereich des ausbau Mercatorstraße. Es geht auch um Vertragstreue. Die Verwaltung unter dem CDU Bürgermeister hat mit der Multi Development verbindliche absprachen getroffen. Keine sensationellen Gründe, aber man sollte sie dennoch einmal bedenken.
0 Gegenargumente Widersprechen