Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wohlstandseuropa hat gut verdient an dem Geschäft mit globaler Ausbeutung und Handel. Deshalb ist genug Wohlstand für alle da und auch ein Plätzchen für Familie Jetula, die hier ihre Heimat gefunden haben, übrig.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Menschenwürde
Elmedina Jetula spricht akzentfreies Deutsch, jedoch kein Mazedonisch. Ervin Jetula wurde 2010 in Düsseldorf geboren. Die Mutter leidet an schweren Depressionen und braucht diesbezüglich professionelle Hilfe. In Mazedonien erwartet sie der Absturz. Ist auch nur ein Argument mehr nötig, damit eine solche Familie in einem deutschen Sozialstaat unterkommt und dort bleiben darf? Wir bauen doch auf eine Gesellschaft, die sich in Richtung Menschlichkeit entwickelt. Diese Familie, deren menschenwürdige Identität in Deutschland wurzelt muss ihr Recht auf ein faires Verfahren wahrnehmen dürfen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Chancengleichheit
Hier leiden Kinder unter Verhältnissen, für die sie in keinster Weise verantwortlich sind? Wo bleibt da der Gedanke der Chancengleichheit bei der Bildung? Wie sollen die Kinder ihren Lebensunterhalt mit Arbeit verdienen, wenn sie völlig chancenlos aufwachsen? Und am Ende beschweren sich dann die Contra-Argumentierer, dass es wieder mehr Wirtschaftsflüchtlinge gibt, die nur auf "Luxusgüter" aus sind und angeblich alle klauen und beleidigen .... Wie wären wir wohl geworden, wenn wir in unserer Kindheit derartige Erfahrungen hätten machen müssen?
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Wer das fordert oder unterschreibt kommt in vollem Umfang (HarzIV, Wohnung, Beiträge in die Sozialkassen) von seinem Privatvermögen für die Kosten auf. Dann OK.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wen soll man denn überhaupt abschieben dürfen? Ohne konsequente Abschiebung keine Disziplin der hier verbleibenden Fremden. Wenn jemand sein Recht verwirkt hat bei uns zu sein, soll er auch nicht wieder kommen dürfen. Sonst führt man den Rechtstaat vor.
0 Gegenargumente Widersprechen
Bin durch Zufall hier her gekommen. Ich kenne die Familie nicht und kann nicht garantieren, dass sie in Ordnung ist. Ich weiß einfach zu wenig über diese Familie. .Deshalb gibt es keine Unterschrift von mir.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden