openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Kurzlink

Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

    keins
Weil die meisten TV-Geräte in den Haushalten nicht für DVB-T2 ausgelegt sind! Die erhältlichen sog. 'Receiver' für 60 Euro (!) + HDMI-Kabel von 20 Euro (!) verwandeln das DVB-T2 Signal lediglich in ein DVB-T1 Signal um. Aber wem, bzw. was nützt das alles? Demnächst soll dann vielleicht auch nur noch derjenige festnetzmäßig telefonieren können, der einen Internetanschluß hat, oder wie??
Quelle: staatl. gepr. E-Techniker
0 Gegenargumente Widersprechen
    ELTA 6740
Hier wird alles erwähnt: http://www.change.org/p/freenet-tv-keine-abschaffung-von-dvb-t1 Mein ELTA 6740 DVB-T war mir bereits immer treu, außer das UKW-Radio nicht digital geschaltet werden konnte. ELTA Germany ist leider pleite gegangen, und Geräte in dieser Bauform werden nicht mehr hergestellt. Wenn schon DVB-T2, dann bitte mit abwärtskompatiblem USB-Adapter für das Smartphone. „Es folgt eine Empfangswarnung…“ ﴾die maximale Zeichenlänge wurde erreicht.﴿ Instagram: @TechLord.777 Skype: captain.techlord Zeitstempel:201703031305
Quelle: TechLord777 | www.change.org/p/freenet-tv-keine-abschaffung-von-dvb-t1
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?