Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

    keins
Weil die meisten TV-Geräte in den Haushalten nicht für DVB-T2 ausgelegt sind! Die erhältlichen sog. 'Receiver' für 60 Euro (!) + HDMI-Kabel von 20 Euro (!) verwandeln das DVB-T2 Signal lediglich in ein DVB-T1 Signal um. Aber wem, bzw. was nützt das alles? Demnächst soll dann vielleicht auch nur noch derjenige festnetzmäßig telefonieren können, der einen Internetanschluß hat, oder wie??
Quelle: staatl. gepr. E-Techniker
0 Gegenargumente Widersprechen
    ELTA 6740
Hier wird alles erwähnt: http://www.change.org/p/freenet-tv-keine-abschaffung-von-dvb-t1 Mein ELTA 6740 DVB-T war mir bereits immer treu, außer das UKW-Radio nicht digital geschaltet werden konnte. ELTA Germany ist leider pleite gegangen, und Geräte in dieser Bauform werden nicht mehr hergestellt. Wenn schon DVB-T2, dann bitte mit abwärtskompatiblem USB-Adapter für das Smartphone. „Es folgt eine Empfangswarnung…“ ﴾die maximale Zeichenlänge wurde erreicht.﴿ Instagram: @TechLord.777 Skype: captain.techlord Zeitstempel:201703031305
Quelle: TechLord777 | www.change.org/p/freenet-tv-keine-abschaffung-von-dvb-t1
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden