openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Fernsehen - Aussetzung der geplanten Abschaltung des Fernsehempfangs über DVB-T in 2017 Fernsehen - Aussetzung der geplanten Abschaltung des Fernsehempfangs über DVB-T in 2017
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 224 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Fernsehen - Aussetzung der geplanten Abschaltung des Fernsehempfangs über DVB-T in 2017

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen…dass das Vorhaben von Herrn Dobrindt, das Fernseh DVB-T in 2017 abzuschalten, ausgesetzt wird.

Begründung:

Die Haushalte hatten bisher keine Belastung (außer Zwangszahlung der Fernsehgebühren).Jetzt muss jeder sein gutes Gerät entsorgen, und sich für teures Geld an ein Fernsehkabelnetz ansschließen lassen.Das Vorhaben des Herrn Dobrindt kommt also nur den Anbietern zugute.Das ist eine Art, die ich nicht nachvollziehen kann. Georg Kraus

17.10.2014 (aktiv bis 26.11.2014)


Neuigkeiten

Pet 1-18-12-22611-014251 Fernsehen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 18.02.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

PRO: Weil die meisten TV-Geräte in den Haushalten nicht für DVB-T2 ausgelegt sind! Die erhältlichen sog. 'Receiver' für 60 Euro (!) + HDMI-Kabel von 20 Euro (!) verwandeln das DVB-T2 Signal lediglich in ein DVB-T1 Signal um. Aber wem, bzw. was nützt das alles? ...

PRO: Hier wird alles erwähnt: http://www.change.org/p/freenet-tv-keine-abschaffung-von-dvb-t1 Mein ELTA 6740 DVB-T war mir bereits immer treu, außer das UKW-Radio nicht digital geschaltet werden konnte. ELTA Germany ist leider pleite gegangen, und Geräte in ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen