Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Grundsätzlich ist es das Recht der Schule, ihren Unterricht zu planen. Der christliche Relogionsunterricht wird an Schulen gelehrt, weil auf dem christlichen Glauben ein Großteil der westlichen Ethik und Werte abgeleitet werden. Ob die Kinder dabei den Glauben der Relogion teilen, ist hierbei für den Unterricht absolut belanglos. Durch den Relogionsunterricht soll ein Verständnis für unsere Gesellschaft und das Wertegefüge geschaffen werden. Vergleichsweise wird an einigen Schulen kein Relogionsunterricht, sondern Ethik unterrichtet. Echte Religion gehört in Gotteshäuser, nicht Schulen.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden