Pro

Quali sono gli argomenti in favore della petizione?

Ohne eine generelle biologische Abbaubarkeit wird der Mensch im Laufe der Zeit den Planeten zumüllen. Um diese Forderung kann der Mensch gar nicht herum kommen, ganz egal was es kostet. Es gibt kein anderes Lebewesen dessen Hinterlassenschaften nicht wieder in den Nahrungskreislauf geführt werden. Wenn der Mensch diesen Weg nicht endlich wieder einschlägt hat das katastrophale und irreversible Folgen, man denke z. B. nur an das Mikroplastik durch Reifen- und Sohlen abrieb.

0 argomenti contro Controbattere
    Ja, aber...

Wichtig ist, dass solche Materialien am Ende auch wirklich umweltfreundlicher sind. Herkömmliche Kunststoffverpackungen lassen sich mittlerweile sehr gut recyceln, Biokunststoffe sind dagegen meist nicht wiederverwertbar und benötigen bei der Herstellung mehr Ressourcen, wodurch diese gg. sogar eine schlechtere Ökobilanz haben. Da gibt es noch einiges zu tun.

0 argomenti contro Controbattere

Contra

Quali sono gli argomenti contro questa petizione?

    Nur radikale Reduzierung von Verpackungen ist wirklich nachhaltig

Wenn man Verpackungen zukünftig aus nachwachsenden Rohstoffen herstellen wird, dann werden wir unsere Natur für die Verpackungsindustrie vollends abholzen und kahlschlagen. Das gleiche passiert ja derzeit in rasender Geschwindigkeit, weil immer mehr Haushalte mit Holz, Pellets oder Hackschnitzeln heizen, und die Biogasanlagen wie Pilze aus dem Boden schießen. Wir verheizen damit sozusagen unsere Lunge, denn Bäume und Gebüsch erhalten ein gesundes Klima. Verpackungen sollten deshalb nicht aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden, sondern man muss sie wo es geht komplett abschaffen!!!

0 argomenti contro Controbattere

Contribuisci a rafforzare la partecipazione civica. Vogliamo che le tue istanze siano ascoltate e allo stesso tempo rimanere indipendenti.

Promuovi ora

openPetition è fare una piattaforma gratuita e senza scopo di lucro in cui i cittadini una preoccupazione comune in pubblico, organizzare e impegnarsi in un dialogo con la politica.

openPetition International