Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Der selbstbestimmte, mündige Patient
Der Heilpraktikerberuf mit seiner Therapievielfalt ist den schulmedizinisch geprägten Medizinern nicht zuletzt auch ein Dorn im Auge, als das schulmedizinische System sehr schnell an seine pharmazeutische Grenzen/Begrenzungen stößt/kommt. Daher ist es nur recht und billig, wenn der mündige, selbstbestimmte Patient die "Wahl-Freiheit" für den Erhalt, bzw. die Wiedererlangung seiner Gesundheit hat, und sei es bei einem Heilpraktiker, der eine amtsärztliche Überprüfung (schriftlich und mündlich!!) auf dem Niveau des ersten und zweiten medizinischen Staatsexamens. Ultra posse nemo obligatur
3 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern