Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    freie kultur ist förderungswürdig
Weil eine Stadt erst kulturell lebendig ist wenn auch freie bürgerinitiativen von junge Menschen dort ihren platz haben. Auch und gerade draussen. Man kann alles zur tode regeln. Freiburg tut es zur genüge. Um Stolz auf ihre Markenzeichen als Öko und grün-progressiv liberale Stadt sein zu können, sollte die Stadt behutsamer und offener mit spontane Initiativen diese Art im öffentlichen raum umgehen und diese integrieren statt ignorieren oder gar verdrängen. Für diese Art von Volkskultur gabs frueher in jede Stadtmitte mehrere Pavillons für Tanz und Musikkapellen, das hilft einsamkeit bekämpfen
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Tanzbrunnen
Wie die Zeitung "Der Sonntag" diese Woche geschrieben hat, darf der Tanzbrunnen bleiben, die Stadt ist von einer Bebauung abgerückt! Petition also nciht mehr nötig. Nachzulesen im Online-Portal der BZ:
Quelle: www.badische-zeitung.de/freiburg/garten-und-tiefbauamt-will-keine-fahrradgarage-am-tanzbrunnen-mehr-bauen
0 Gegenargumente Widersprechen
    In der "Realpolitik" entscheidet wirtschaft über kultur u demokratie
Weil Pragmatismus der Entscheidungsträger, Wirtschaftlichen Interessen und ihre Akteure (Politiker, Banken u Baufirmen), leider in diesem teil des planeten u unsere Zeit, viel zu oft über das kulturelle Leben der Menschen, über bürgerinitiativen, und über das recht der Bürger auf demokratische participation und gemeinschaftliche Aktionen (ohne Jahrzehnte Bürokratie und hohe Kredite) stehen) . Weil Entscheidungsträger verständlicherw. "unkomplizierte" Entscheidungswege möchten. So werden Städte zu den verhassten Stein u Betonwüsten die die Menschen nach putzige naturnahen Städte vertreiben.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden