Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Filmen mit Datenschutz
Man kann in der Regel einen Bereich definieren, in den sich Menschen setzen können, die nicht gefilmt werden möchten, und diesen Bereich dann eben auch nicht filmen. Damit ist der Datenschutz gewahrt.
1 Gegenargument Anzeigen
Datenschutz kann keine Rolle spielen bei einem Projekt für die öffentliche Hand. Die Projektträger arbeiten für die Öffentlichkeit, ihr Produkt wird die Öffentlichkeit auf Jahrzehnte behindern. Da ist es nicht zu viel verlangt, wenn die Herren und Damen Verantwortlichen öffentlich in Wort und (Bewegt)Bild dokumentiert werden.
Quelle: 42
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Datenschutz
"Datenschutzargumente lassen wir nicht gelten" - geht ja mal gar nicht! Für sich selbst alle möglichen Rechte fordern, aber anderen diese Rechte absprechen. Wenn man schon penetrant auf den Grundrechten rumreite, dann muss man die auch anderen zugestehen. Demokratie ist keine Einbahnstraße !
2 Gegenargumente Anzeigen
"Datenschutzargumente lassen wir nicht gelten" Na das ist ja eine witzige Resulution. Bürgerrechte sollen also einfach mal nicht gelten, weil es den Initiatoren gerade mal nicht in den Kram passt.
3 Gegenargumente Anzeigen
Rechtsstaatlichkeit und die Einhaltung der Gesetze soll also auch keine Rolle spielen? Was ist das denn für ein Kindergartenniveau? Ganz offensichtlich fehlen Ihnen doch die einfachsten Kenntnisse des Verwaltungsverfahrensgesetzes. § 68 Verlauf der mündlichen Verhandlung (1) Die mündliche Verhandlung ist nicht öffentlich. An ihr können Vertreter der Aufsichtsbehörden und Personen, die bei der Behörde zur Ausbildung beschäftigt sind, teilnehmen. Anderen Personen kann der Verhandlungsleiter die Anwesenheit gestatten, wenn kein Beteiligter widerspricht.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden