openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pro Asyl
Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz. Denn die Würde des Menschen ist unantasstbar. Natürlich müssen wir Menschen aufnehmen die so viel Last mit sich tragen, vermutlich viele Familienangehörige verloren haben und leben wollen. Sollte man nicht helfen wo mann kann? In Deutschland ist die Sterberate eh zu hoch und die Geburtenrate zu niedrig. Wo liegt dann das Problem? Oder sind wir etwa so egoistisch? Man sollte in diesem Fall soviel Empathi wie möglich empfinden!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Pro Aysl
Schutz und die Rechte verfolgter Menschen in Deutschland???? wenn sie verfolgt werden und ihre einzige möglichkeit wäre ihre familie und ihr land zu verlassen würden sie sich freuen wenn menschen sie aufnehmen und ihnen eine sichere unterkunft zur verfügung stellen bis sie wieder zu ihren familien und in ihr eigenes land gehen können!!!
Quelle: ---
2 Gegenargumente Anzeigen
    Solidarität
Die Flüchtlinge nehmen die schwere Reise nicht grundlos in Kauf. Sie sehen es ,als ihre letzte Überlebenschance. Egal aus welchem Grund sie kommen sei es aus Krieg, Armut, der Ausgrenzung dem Klimawandel etc. sie wollen dem ganzen nur entkommen. Wer würde nicht fliehen wollen ,wenn es doch Hoffnung gibt. Jeder würde gerne aufgenommen werden und eine neue Chance bekommen. Niemand sollte wegen seiner Herkunft ausgeschlossen werden bzw. abgewiesen werden! Zu dem trägt die EU auch Schuld an dem Leid der Menschen aus den Flüchtlingsländern zum Teil Entwicklungsländern. Zusatz -> unten
2 Gegenargumente Anzeigen
Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unsere Frauen und Kinder vor diesem gnnadenlos asozialen Pack zu schützen. Vor ca. 15 Jahren wurde in Europa jeder Grenzübergang kontrolliert
2 Gegenargumente Anzeigen
    Solidarität 2
Sie tragen Schuld, da sie wirtschaftlich ihre Vorteile aus schwachen Ländern ziehen. Die Einwohner haben keine Chance. So kommen die Flüchtlinge über gefährliche illegale Wege in die EU. Wohin sie kommen sie stoßen oft auf Ablehnung. Sie kommen mit nichts hier her, kommen in enge Gemeinschaftsunterkünfte, haben nicht viel Privatsphäre und haben nur weitere Unsicherheit durch ein Arbeitsverbot. Die Integration läuft nicht wirklich gut, es gibt viel zu viele Vorurteile und zu wenig Deutschkurse und sonstige Fortbildungen.Es liegt nicht an den Flüchtlingen, sie haben zum größten Teil Lust.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Pro
Sieht euch mal lieber die ganzen Wirtschaftsschmarotzer an, die ihr Geld in die Schweiz bringen... Die Flüchtlinge kosten uns 10.000.000.000€. Dabei sind die Reichen die wirklichen Wirtschafts missbraucher, die dem Staat Jählich 100.000.000.000€ Steuern hinterziehen. Das heißt, wir könnten 10-mal so viele Flüchtlinge für dieses Geld aufnehmen... Erkundigt euch erst einmal, bevor ihr so ein Müll verzapft. Zudem braucht Deutschland neu Zuwanderer, da die Geburtenrate zu niedrig ist, und die sterbezahl zu hoch.
2 Gegenargumente Anzeigen
Wer von uns würde nicht vor Krieg. Armut und Verfolgung flüchten.?Die BRD ist eines der demokratischten sichersten und stabilsten Länder der Welt. Ausländische Investoren aus instabilen Staaten legen hier ihr Geld an. Es ist also absolut verständlich daß Deutschland ein sehr beliebtes Einwanderungsland ist. Wir müssen nur darauf achten, daß wir unser Land dadurch nicht destabilisieren.
Quelle: Meine Aussage
1 Gegenargument Anzeigen
    Eigene Perspektive
Eure schwierigen Lebensbedingungen bedürfen eines Sündenbockmechanismus. Wenn es keine Migranten,Ausländer,Asylanten,Flüchtlinge sind, dann findet ihr einen anderen Sündenbock für euer Übel. Gründet eine Partei, geht wählen und realisiert eure politischen Ansichten.
0 Gegenargumente Widersprechen
diese scheiß Primitivlinge müssen raus aus Europa und der Islam ist eine Religion die in Europa verboten gehört. Es ist die Religion der Primitivlinge, Kinderschänder, Vergewaltiger und der asosozialen. DER ISLAM GEHÖRT NICHT NACH EUROPA!!!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Solidarität 3
Es gibt zu wenige Möglichkeiten und in einigen Jahren werden wir froh sein über die vielen neuen Arbeitskräfte. Deutschland muss toleranter und offener werden. Dies zeigt auch ein politisches Zeichen des Respekts und der Solidarität.
5 Gegenargumente Anzeigen
Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unse
1 Gegenargument Anzeigen
    Gleichheit
Die Flüchtlinge würden genau das gleiche für uns tun, wenn wir in so einer Lage wie sie gerade sind wären. Menschen sollten sich gegenseitig vertrauen und aufnehmen.
Quelle: Selbst
0 Gegenargumente Widersprechen
    ASYL
Halo Fleunde! Ficktes bidde euk ick bihn eine Asylant und wohne in össi reich und gomme aus türkish land! bin für mer gelt und Alahol für Asylant wegen krig unt so!
Quelle: turkish.exe
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wirtschaftsflüchtlinge Balkan!
Asylanträge;Januar bis Juni 2015 am stärksten vertreten: 1.Syrien mit 32.472 Erstanträgen, im Vorjahr mit 12.077 Erstanträgen auf Rang 1 (+168,9 %). 2.Kosovo mit 28.672 Erstanträgen, im Vorjahr Rang 11 mit 1.885 Erstanträgen (+1.421,1 %). 3.Albanien mit 21.806 Erstanträgen, im Vorjahr Rang 5 mit 3.847 Erstanträgen (+466,8 %).Kann das wahr sein? Kosovo, Albanien???Unglaublich!Syrien lasse ich mir gefallen, aber was ist mit den anderen?Ganz einfach, die haben wenig-keine Qualifikationen und würden auf normalem Antragsweg keine Aufenthaltserlaubnis erhalten,also hagelt es (illegale) Asylanträge!
Quelle: www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pdf;jsessionid=4128DFEA87968E92FBC8BFDDA011810A.1_cid286?__blob=publicationFiler:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pdf;jsessionid=4128DFEA87968E92FBC8BFDDA011810A.1_cid286?__blob=publicationFile" rel="nofollow">www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pdf;jsessionid=4128DFEA87968E92FBC8BFDDA011810A.1_cid286?__blob=publicationFile
1 Gegenargument Anzeigen
Wenn wir so eine tolle Wirtschaft haben, wie kann es dann sein, dass Rentner (wie auch meine Eltern mit über siebzig) noch Nebenjobs tätigen müssen um sich ihr Leben zu finanzieren. Helfen, JA! Aber nicht indem wir alle aufnehmen.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Ungläubige?
Mangelnde Bereitschaft sich anzupassen und die Meinung ihr Glaube macht sie zu besseren Menschen und unsere Gesetzte gelten nicht für sie. Das macht es schwer, sie in der Gemeinschaft Willkommen zu heißen und macht auch bisher liberale deutsche zu Gegnern.
1 Gegenargument Anzeigen
    Bessere Lebensbedingungen in Herkunftsstaaten
Wir alle wollen weniger Ertrunkene im Mittelmeer. Ich glaube, die Lebensbedingungen in den Herkunftsstaaten müssen verbessert werden. Dazu wird diese Petition meiner Meinung nach nicht beitragen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Jeder Flüchtling, der aufgenommen wird, sorgt dafür, dass sich drei weitere auf den Schiffen auf den Weg machen. Was passiert dann? Immer mehr aufnahmen, mehr Tote und wenn die Probleme hier zunehmen ( Erzählt mit bite niczht, dass die Einwanderer eine Chance auf eine gute Zukunft hier haben ) wird die mitte immer Ablehnender und radikal. Ich warne eindrinklich davor, dass es vielen reicht und das Pendel sich in das Gegenteil dreht. Beachtet die rechten in Griechenland/ den Niederlanden/ Polen usw. Die Einwanderer sind deren beste Wahlkampfhelfer.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
3 Gegenargumente Anzeigen
Ich habe das Gefühl, dass die meisten PRO´s, selbst keinerlei praktische oder reale Erfahrungswerte mit dem Thema Asyl haben. Es geht eigentlich gar nicht um die Frage "Asyl". Da ist Deutschland gut aufgestellt und jeder den einen guten und glaubhaften Asylgrund wegen tatsächlicher politischer Verfolgung angeben kann, der erhält auch seine Asylberechtigung. Was ist aber mit den hundert Tausenden, die hierherkommen als reine Wirtschaftsflüchtlinge (Kosovo,Albanien,Serbien,Mazedonien,Bosnien,etc), die keinen Asylgrund haben, aber trotzdem Asyl beantragen?Sollen wir die ganze Welt aufnehmen?Nein!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Contra
Schutz vor Krieg und Verfolgung ja !!! Aber wieso wollen denn alle in Deutschland ihren Asylantrag stellen ??? Es gibt noch viele andere Orte in Europa die vor Krieg und Verfolgung sicher sind, aber da werden sicherlich nicht soviele Sozialleistungen gezahlt ! Wer erbringt denn den so gelobten Wohlstand? Das deutsche Volk mit seiner alltäglichen Arbeit, jedoch wurde das deutsche Volk nicht gefragt, ob es bereit ist damit die Flüchtlingswelle mit zu finanzieren. Wir haben selber genug Obdachlose, die keine kostenlose Unterkunft bekommen. Armes " Reiches " Deutschland !!!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Rom und andere Großreiche gingen an der Kulturellen vermischung zu Grunde. Europa wird es ganau so ergehen und ein neues Mittelalter nähert sich. Wer will es verhindern, die Gutmenschen, die immer alles besser Verteilen wollen? Helft den Menschen in ihren Ländern und lasst sie wo sie sind.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
4 Gegenargumente Anzeigen
Wirtschaftsflüchtlinge allgemein Einfach das Geld pro Asylant ruterfaher, schon ist der Anreiz weg hierher zu kommen. Aber unsere Herren Politiker aller FarbenSchauspieler und wer sich noch so für das Pro einspannen läßt. müssen immer noch den Guten Mann Spielen. Mit des Steuerzahler Geld. Wie wäre es denn mit einer Volksabstimmung. Aber davor hat man Angst, deshalb gibt es dieses Instrument nicht in Deutschland.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Erhöhter Flüchtlingszuwachs birgt Gefahr für deutschen Bürgerkrieg
Es ist keineswegs verwerflich gegen eine menschenwürdige Asylpolitik zu debattieren, jedoch muss im Hinblick auf die aktuelle und vor allem zukünftige Flüchtlingssituation vor Augen gehalten werden, welche Szenarien ein derartig großer Zuwachs an Einwanderer in Deutschland auslösen könnte. Mehr Flüchtlinge führen zu mehr Unruhen, Aufständen und nicht zu letzt fördern sie den Rechtsextremismus, wodurch es viel mehr Gewalt geben wird und ebenfalls das Potential für einen Bürgerkrieg in Deutschland extrem erhöht wird. Lieber soll Mensch und Politik die Misstände in den Krisenländern verhindern!
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Mal wirklich. Es gab in den letzten Jahren diverse Einwanderungswellen. 1.Es gab die sog. Russlanddeutschen ( Schaut euch mal im Großraum Krefeld und Münster um ). Dort sind Rechtsfreie Räume entstanden in denen betrunkene Schlägertruppe auf Streife geghen. 2.Dann kam jugoslawien. Weniger als 5 % der Menschen, die hier geblieben sind haben keine Vorstrafen und Arbeit ( Diese Statistik war dank dem damaligen minister Fischer nur 2 Tage im Netz ). 3. Flüchtlinge aus dem Libanon und hinzugezogege aus der Türkei. Wer im Ruhrgebiet lebt weiß wovon ich spreche. Hier haben Deutsche zum Teil Bbetr
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich denke man sollte auch die Bevölkerung befragen, und dort wird man feststellen das die Akzeptanz inzwischen gegen null geht. Es ist doch nicht mehr zu vertreten welche unsummen wir inzwischen für den "Spaß" ausgeben, und bei der eigenenen Bevölkerung Schaft man es nicht einmal die Kinderbetreuung entsprechend zu finanzieren/organisieren. Persönlich sehe ich es daher nicht mehr ein auch nur noch einen Cent meines hart erarbeitendes Steuergeldes in dieses System zu investieren. Daher ab jetzt abschieberate 100% und sich hier um die kümmern die bereits da sind.
1 Gegenargument Anzeigen
    bettug am deutschen staat
ich bin hier geboren,aufgewachsen und 38jahre gearbeitet,durch Krankheit eu-rentnerin.meine rente 655,78 euro.alleine einen sohn grossgezogen,50dm Kindergeld.meine mutter hat auf ihm aufgepasst.ich muss alles alleine bezahlen.wir haben Mieter,alles wird vom amt bezahlt.frau 27jahre,kind7jahre und der freund lebt hier und geht arbeiten.das ist betrug.sie jugo und er pakistanie.die Wohnung voll mit Luxus.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Fortsetzung: Betretungsverbot. Handys und Geschäfte werden überfallen und es leben fast alle von Harz 4 ( Den Daimler oder BMW vor der Tür haben sie auf Verwandte zugelassen ). 4. Die Armutsflüchtlinge aus Südodt Europa: Die Banden verschandeln ganze Viertel ( Z.B. In den Peschen in Duisburg ) Arbeiten nicht und begehen Wohnungseinbrüche und EC-Karten Betrügereien. ( Die neue Masche ist, dass Kinder ältere Menschen an Geldautomaten überfallen ) Und nun kommen die Afrikaner: In beinahe jeder deutschen Großstadt leben diese vom Handel mit Betäubungsmitteln und anderen Geschäften. Nicht int
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
    Arme Flüchtlinge
Hallo Ich frage mich von wo haben diese " Arme " Flüchtlinge oft sogar 30.000 Euro ??? So viel für die Schlepper...sind viele Top angezogen etc. Und die blöden deutsche glauben alles !!! Zuhause sollten Sie Arbeiten,Acker,Tiere halten,Gemüse pflanzen. Nicht nur auf die anderen Zählen...
3 Gegenargumente Anzeigen
Eine Verschaerfung von Gesetzen, Erfindung neuer Strafbestaende bringt real nix! - ist nur Opium fuer die Untertanen. Wer hier z.B. Morde begeht kann nicht ausgeschafft werden, denn im Herkunfstland koennte ja die Totesstrafe drohen, daher lieber hier in EU morden. Die Personen, welche tatsaechlich Asyl verdienen haben kaum eine Chance und werden diskreditiert. Als die USAQ damals in Chile ein 'regime change' organisierten, waren die welche herkommen konnten, tatsaechlich Asylberechtigte & willkommen. Viele gingen heimlich wieder in ihre Heimat kaempften aktiv fuer Freiheit & Demokratie .
1 Gegenargument Anzeigen
    contra Flüchtlinge
Das Geld, dass in die Flüchtlingshilfe geht könnte genauso in die Aufbesserung der Renten, in die Jugendhilfe, in die Behindertenhilfe, zu den Pflegebedürftigen, zu Armen, in die Verbesserung der Infrastruktur, in die Bildung, an Jugendlich und Kinder mit schlechten Zukunftschancen, in die Krebshilfe, an Pflegeheime, an Kinderheime, ... fließen; Und nicht für Flüchtlinge ausgegeben werden!
0 Gegenargumente Widersprechen
Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unsere Frauen und Kinder vor diesem gnnadenlos asozialen Pack zu schützen. Vor ca. 15 Jahren wurde in Europa jeder Grenzübergang kontrolliert
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zitat: Napoleon; Nichts wirkt besser gegen einen Deutschen als ein Deutscher
Neue Hymne: Wahnsinn, Wahnsinn über Alles, über alles in der Welt!: Klare Sache! Ich hatte mit sogenannten "Flüchtlingen" meine Erfahrungen. Erstens: Das sind zu 90% keine Schutzsuchende Familien, so warum; In dieser Schwemme kommt ein übler Bodensatz mit, der leider den Großteil dieser Sippe einnimmt. Das ist kein Witz das sind Leute die besser mit dem Messer umgehen könnnen als jeder Koch bei uns, und ich meine nicht in der Küche! Da sind mehr als genug Leute die ich als mehr als kiminell bezeichnen würde dabei. Aber das darf man ja nicht sagen, oder?
Quelle: Persönliche Erfahrungen im Bereich Süddeutschland, oder kommen Sie doch einfach mal nach 22.00 Uhr nach Offenburg.
1 Gegenargument Anzeigen
Unter der Bezeichnung Asyl („unberaubt; sicher“ ) versteht man: einen Zufluchtsort, eine Unterkunft, ein Obdach, eine Freistatt bzw. Freistätte oder eine Notschlafstelle (Nachtasyl); den Schutz vor Gefahr und Verfolgung die temporäre Aufnahme der Verfolgten Durch die Vermengung von Asyl & Wirtschaftsflucht, Voelkerwanderung wird ein vernuenftiger Sinn eines Asyl konterkariert. Jeder will Asylant sein, weil dies praktisch unbegrenzten Aufenthalt bedeutet! Denn auch bei Ablehnung, Ausweisung wegen Verbrechen - wird praktisch 99% nicht ausgeschafft!
0 Gegenargumente Widersprechen
diese scheiß Primitivlinge müssen raus aus Europa und der Islam ist eine Religion die in Europa verboten gehört. Es ist die Religion der Primitivlinge, Kinderschänder, Vergewaltiger und der asosozialen. DER ISLAM GEHÖRT NICHT NACH EUROPA!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
Gefällt mirGefällt mir nichtUnangemessenen Inhalt meldenDas ist eigentlich ein + (msg.argument_status == 1 ? main19 : main20) + -Argument Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unse
0 Gegenargumente Widersprechen
Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unse
0 Gegenargumente Widersprechen
Asylbetrüger, Vergewaltiger, radikal Islamisten, das ist der Abschaum der in unser Land stürmt keine Demokratie kennt, unsere Frauen als Nutten sieht und uns finanziell ausbeutet. Extrem dumme Menschen freiern die "willkommens Kultur" und erkennen nicht das diese Primitivlinge nicht nach Europa gehören. Und empören sich darüber, dass die Forderung nach bewaffnetem Grenzschutz aufkommt. Das Unwort des Jahres sollte "die Aufgabe" sein. Die Aufgabe ist es unse
0 Gegenargumente Widersprechen
Ist irgendjemand schon mal aufgefallen, dass die ach so traumatisierten Kriegsflüchtlinge an Silvester Feuerwerkskörper in alle Himmelsrichtungen verschießen ??? Und jetzt brauchen wir zig tausend Polizisten wenn wir hier Silverster freiern wollen ??? Die von unseren sauer verdienten Gehältern bezahlt werden müssen ?Und wenn unser Kindergarten eine neue Schaukel braucht, hat die Gemeinde kein Geld dafür !? Das ist nicht mehr das Deutschland, in dem ich groß geworden bin, und zu Anstand und Fleiß erzogen wurde !!! Ich bin weder Rechtsradikaler, Nazi oder sonstiger Unfung. Aber diese Kanzlerin..
0 Gegenargumente Widersprechen
dieses Migrantenpack passt nicht nach Europa. Kinderhochzeit, Ehrenmord, Burka etc. alles verstößt gegen unsere Gestze und sitten. Wer sich ohne Klopapier den Arsch abputzt braucht nicht von Halal oder rein zun reden. RAUS MIT DIESEN WILDEN PRIMITIVEN AUS UNSERER ZIVILISIAERTEN GESELLSCHAFT
1 Gegenargument Anzeigen