openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Kurzlink

Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

    Kindeswohl darf nicht am Geld scheitern
Mein Pflegesohn wurde vom Jugendamt entführtt - sechs Wochen später kam er durch eine einstweilige Verfügung zurück drei Jahre vor Gerichtfolgten, bis wir ein letztinstanzliches Urteil zum Verbleib des Kindes hatten. Die Anwaltskosten beliefen sich auf 10.000 Euro ! Es kann nicht sein, dass Pflegeeltern diese Kosten allein tragen müssen ! Kindeswohl darf nicht am Geld scheitern!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

    Stichwort
Fände ich persönlich nicht rechtens. Auch Eltern müssen Gerichtskosten zahlen und Pflegeeltern können nicht objektiv sein. Grundsätzlich gilt dass die Familie unter dem besonderen Schutz der Gesellschaft steht, das heißt auch dass die Kinder ein Recht darauf haben in ihrer Herkunftsfamilie aufzuwachsen. Pflegeeltern denen es nicht gelingt die Bindung der Familie zu fördern sind erziehungsunfähig. Vielmehr gehört dieser Markt um Familienstreit neu durchgewürfelt und die unsäglichen Verbandelungen von "Gutschtern" mit Gerichten, Jugendämtern und Anwälten durchbrochen.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen