openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

ich sehe keine lösung des problems durch ein tempolimit. die leute, die jetzt schon keine regeln von anstand und miteinander akzeptieren und viel zu schnell und unverantwortlich rasen, ohne abwägung der verkehrslage, werden sich auch nicht an regeln halten, wenn die geschwindigkeit herabgesetzt wird. denn wenn jemand auch jetzt schon mit mehr als 100 kmh dort vorbei rast, wird mit strafen offensichtlich nicht erreicht. die realität sieht allerdings so aus, das ein großteil der leute vorsicht walten lässt und einige sich nur für sich selbst interessieren. genau wie die unterschriftensammler!
1 Gegenargument Anzeigen
Es gibt keine Statistik, die ein Tempolimit oder eine Auswertung eines geforderten Tempolimits von 50 kmh, die als Lösung an dieser Stelle signifikant wäre, die hier präsentiert wird. Ich empfehle den Initiatoren etwas mehr als polemische Forderungen gegen die Allgemeinheit der Streckennutzer, nicht den Spaßbefahrern zu stellen. In Amerika bringen Todesstrafen wohl auch nichst bei der Vermeidung von Verbrechen. Bitte Lösungen!
1 Gegenargument Anzeigen