Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Stadtökologie

Öde Betonklötze gibt es ohnehin viel zu viele. In den Siedlungen fehlt es aufgrund rücksichtsloser Bebauungen zunehmend an ökologisch wertvollem Grünbestand. Es liegt in der Verantwortung einer Kommune, etwas für die Lebensqualität der Allgemeinheit zu tun, statt profitorientierte Privatinteressen zu bedienen. Ohne Baulandnutzungsplan wäre die Diskussion gar nicht aufgekommen und der Gartenpark ein Gartenpark geblieben. Solche ökologischen Zerstörungsvorhaben erleben wir leider überall, ungeachtet von Klimanotstand, entgegen allem Wissen um den Gesundheitswert besonders alter Grünbestände.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Der Grundbesitzer hat sein Baurecht seit über 50 Jahren nicht ausgeübt und diesen Baumbestand anwachsen lassen, und spätestens 9 Jahren nach der Rechtskraft des Bebauungsplanes, also 1985, hat er das Recht verwirkt, das Baurecht ungehindert auszuüben. Er soll auch nicht enteignet werden, sondern bei einem Verkauf und einer Bebauung sollen diese Bäume erhalten bleiben. Es gibt ein Baufenster im hinteren Teil, das bereits eine versiegelte Fläche darstellt und wo kein Baum steht. Das Baufenster eignet sich nur für eine kleine Immobilie. Niemand zetert hier, Ihr Tonfall ist mehr als unangemessen!

0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Die Bäume befinden sich auf privatem Bauland und steigern den Wert der Nachbargrundstücke in dieser Villengegend. Dies rechtfertigt nicht eine quasi-Enteignung des Grundstückbesitzers. Wer den Park in der Umgebung behalten möchte, soll auch dafür bezahlen, also das Grundstück kaufen. Was soll im übrigen die polemische Aussage, dort solle nur ein Einfamilienhaus gebaut werden? Man stelle sich das Gezeter vor bei einem Mehrfamilienhaus, einer Kita, einem Gewerbe oder einem Heim!

4 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now