Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Bessere Lösung Teil 3
Im ernst welche Touristenströme zieht es in den Erfurter Norden. Zu prognostizieren ist, das die Eintrittsgelder von diesen deshalb eher gering ausfallen werden. Wenn also die Bürger im Erfurter Norden, dann doch voll zur Kasse gebeten werden,würde auf sie der überwiegenden Teil der der Investitionskosten für die Buga Erfurt Nord Flächen umgelegt. Das wäre dann ein Ungleichbehandlung der Erfurter Bürger untereinander und zu den Touristen. Eine Vereinbarkeit mit Art. 3 I GG wäre hier fraglich. Die Ausnahme für die Erfurter Anwohner vorzusehen ist also einvernehmlicher.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern