Pro

What are arguments in favour of the petition?

Wunderbares Naherholungsgebiet. Start für Wanderungen in die Natur. Im Winter erstklassiges Rodelparadies für Kinder und Start für Tourengeher und Langläufer. Es ist unverantwortlich und unbegreiflich, dieses Naturjuwel so zu zerstören.

Source: Marco
0 Counterarguments Reply with contra argument

Weil schon das ganze Tal vom unsäglichen LKW-Dauerlärm von A 14 und S 16 akustisch verseucht ist. Man hörts auch in Bürserberg, am Rande der Tschengla, auf der Mondspitze, auf dem Mottakopf, sogar am Stüttler. Man braucht noch Orte, wo es ruhig ist. Der hausgemachte Krach auf der Tschengla ist schon zuviel (Landwirtschaft, Schneekanonen, Privat-PKW, Pistenfahrzeuge; Bagger....). Nachdem der MIlchlaster in Sulzberg umkippte, ist die für Schwerverkehr ungeeignete Straße auf die Tschengla ein nächster Kandidat für abgestürzte Erdlaster.

2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Hotelneubau und Ferienwohnanlagen boomen auf der Tschengla, auch Einfamilienhäuser werden jedes Jahr neu gebaut, so würden die LKW Fahrten reduziert werden, wenn der Bodenaushub in der Nähe abgelagert werden könnte. Die Belastung wird nur höher wenn die ganzen LKW bis nach Bludenz hinunter fahren müssen.

3 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international