Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Artenvielfalt
Eine Studie der Universität Bern zeigt, dass die Artenvielfalt in Städten mit ausreichend Grünflächen höher ist als in intensiv genutzten Agrarlandschaften. Halle (S.) ist eine von diesen Städten mit ausreichend Grünflächen, wenn man vom immer noch schrumpfenden Baumbestand einmal absieht. Deshalb ist es wichtig, auf den Grünflächen herbizidfrei und möglichst naturnah zu wirtschaften.
Source: www.nzz.ch/wissenschaft/biologie/artenvielfalt-in-staedten-teilweise-hoeher-als-auf-dem-land-1.18469151
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Plazebo
Es gibt einen Beschluss des Halleschen Stadtrats vom 30.05.2018 (VI/2018/03731): "Beim Abschluss neuer Pachtverträge und bei der Verlängerung von Pachtverträgen für nicht landwirtschaftlich genutzte Flächen der Stadt (z.B. Kleingartenanlagen, Garagenanlagen, Sportanlagen, etc.) wird eine Vertragsklausel eingefügt, mit der sich Pächter*innen zum vollständigen Verzicht auf den Einsatz von Pestiziden auf diesen Flächen verpflichten." Rein theoretisch dürften also irgendwann einmal alle nicht landwirtschaftlichen Flächenpächter pestizidfrei wirtschaften. Praktisch wurde nach fast einem Jahr kein
Source: Protokoll der Stadtrats-Sitzung
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now