Pro

What are arguments in favour of the petition?

Wir sprechen von 100.000 to nicht recyclfähigem Gewerbemüll. Es werden also mindestens 500.000 to benötigt. Die Firma Korn hat 6 Standorte : Metzingen, Riederich, Gammertingen, Rangendingen, Inzighofen und Albstadt. Der nicht sortierfähige Müll aus diesen Werken, wird in Albstadt verbrannt. Natürlich wird Mülltourismus stattfinden. Das wollen wir nicht. Wir haben jetzt schon Probleme Ärzte, Lehrer oder Fachkräfte nach Albstadt zu locken, meinen Sie, wir schaffen das mit einer Müllverbrennungsanlage im Ort ?

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Zusammenhalt ist gefragt

Das Wohl aller Bürger hat weit über der Profitgier zweier Großfirmen zu stehen, die offensichtlich rigoros nur ihre eigenen Ziele verfolgen. Korn als Stromproduzent und Groz-Beckert als Hauptabnehmer. Lobbyismus in dieser Form ist ein Schlag ins Gesicht unseres Gemeinwohls. Es darf nicht geschehen, dass mit Fokussierung auf die wichtigste Einnahmequelle der Kommune - der Gewerbesteuer - ein Projekt dieser Kategorie genehmigt und ausgeführt wird. Der Zollernalbkreis ist eine beliebte Urlaubsregion, in welcher der Albtrauf nicht zum Albtraum werden darf!!! So nicht - Herr Korn!

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now