Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Ausreichend Platz in Sudwalde
Es gibt in Sudwalde keinen Platz? 4 Klassenräume, ein Werkraum, Computerraum, Bibliothek, Konferenzraum... Das ist zu wenig? Besser als in Containern unterrichtet zu werden. All das hat Scholen nicht zu bieten.Und wird auch nie möglich sein, wenn die Schule weiterhin überfüllt ist. Auch Erstklässler können mit dem Bus fahren und wachsen sogar an solchen Situationen. Bitte erstmal richtig informieren, bevor man solch einen Wind macht.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ich bin für die Zusammenlegung !
"Das Wohl aller Kinder muss an erster Stelle stehen" schreiben Sie in Ihrem Petitionstext. Sie vergessen, vereehrte Eltern, dass Sie immer das Geld der anderen ausgeben wollen. Bei sinkenden Schülerzahlen ist es sehr sinnvoll auch Schulen zusammen zu legen wenn dies Geld spart. Die Welt besteht (zum Glück) nicht nur aus Eltern und Kindern und die unendlich vielen Forderungen der Eltern, alleine hier bei den Petitionen, sind gegenüber denen die dafür immer nur bezahlen sollen, wirklich dreist und unverschämt.
2 Gegenargumente Anzeigen
Sollten es tatsächlich mehr Klassen als Klassenräume sein, ließen sich noch Bibliothek und evtl Computerraum zusammenlegen bzw. sogar abschaffen. Immernoch besser als in Containern zu unterrichten. Vielleicht sollte man sich erstmal ein Bild von der Schule machen. Viele wissen gar nicht wo sich überhaupt die Schule befindet, aber regen sich erstmal auf. Das Ganze ist sowieso beschlossene Sache und wird auch nicht von einer Petition gekippt.
1 Gegenargument Anzeigen