Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

    Schadstoffausstoß beim Startvorgang
Beim Startvorgang wird eine höhere Menge Kraftstoff benötigt. Außerdem ist die Drehzahl durch die automatische Drehzahlregulierung/Autochoke deutlich höher. Zudem werden beim Startvorgang erhöhte Mengen an Schadstoffen ausgestoßen, verursacht hauptsächlich durch unverbrannten Kraftstoff. Dies schadet dem Katalysator und fördert den Materialverschleiß. Aber in unserer heutigen Wegwerfgesellschaft sollte dies ja kein Problem sein. Wenn mal was nicht läuft, ab in die Werkstatt, um sich abzocken zu lassen. Bevor man eine Petition Startet, sollte man sich vollständig informieren!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Fortsetzung Starterbatterie
Zudem ist die Lebensdauer einer solchen Batterie begrenzt und liegt bei ca. 3-4 Jahren. Herkömmliche Batterien halten locker das Doppelte aus, was mir die Erfahrung mit meinen Autos bewiesen hat. Für eine auf Start-Stop-Automatik ausgelegte Batterie fallen dann zwischen 150 und 200€ Kosten an. Die Entsorgung der Altbatterien findet meinst auch nicht in Deutschland statt und wird im Ausland unter Nichteinhaltung ökologischer Standards durchgeführt. Diese Kosten und ökologischen Aspekte stehen in keinem Verhältnis zur Kraftstoffersparnis! Ökonomisch eine tolle Sache, ökologisch leider nicht!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Starterbatterie nicht ökologisch!
Selbstverständlich ist die Kraftstoffersparnis einer solchen Automatik unbestreitbar. Bei 0,7 Liter Verbrauch im Leerlauf, 20x30 sec Standzeit am Tag und 300 Fahrtagen im Jahr, sind das ca. 35 Liter Kraftstoffersparnis für ca. 45€. Da ein Anlasser eine Enorme Belastung für die Startbatterie darstellt, da dieser bei einem Modernen Auto locker über 200A! Strom benötigt. Es sind dazu leistungsfähigere Batterien erforderlich, für deren Rohstoffgewinnung Wälder in Afrika, Asien, Südamerika abgeholzt werden und Menschen unter unwürdigen Bedingungen Arbeiten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden