Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

    Sparen für Krisenzeiten, hat schon Oma empfohlen
Personen, die von ihrem Einkommen (Gehalt/Kurzarbeitergeld etc.) nicht leben können, haben die Möglichkeit bei Bedarf Leistungen beim Jobcenter zu beantragen. Die dort berücksichtigten Bedarfe sind natürlich gedeckelt - im wesentlichen auf die festgelegten Regelbedarfe plus Miete. Im Beispiel aus der Beschreibung dürfte kein Bedarf mehr bestehen. Ich schlage vor mal folgendes zu überdenken: es gibt ca. 45 Mil Erwerbstätige. Davon über 33 Mil. sozialversicherungspflichtig. Wie viele von denen sollen bis zum Wunschgehalt subventioniert werden können? Wie wäre es mit Erspartem nutzen? :)
Source: www.destatis.de/DE/Themen/Arbeit/Arbeitsmarkt/Erwerbstaetigkeit/_inhalt.html
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now