Deze discussie loopt buiten het platform der Bremischen Bürgerschaft.

De gebruiksvoorwaarden van openPetition zijn van toepassing.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

pro

Nota van openPetition de redactie: Dit bericht is verborgen omdat het tegen onze Netiquette overtreding.

0 tegenargumenten Tegenspreken

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Bremen hat den höchsten Anteil von Hartz4-Empfängern in Deutschland und eine hohe Arbeitslosenquote, hier gibt es viel zu tun und das seit Jahren. Nun möchte man noch Geflüchtete, die sich bereits in Sicherheit befinden, holen. Möchten die Aktivisten auch für sie aufkommen? Asyl- und Bleiberecht wird durch das BAMF, eine Bundesbehörde, entschieden und nicht durch eine Landes- oder Gemeindebehörde und das muss auch so bleiben. Wer Geflüchtete aus südeuropäischen Lagern aufnehmen möchte, kann für sie eine Bürgshaft leisten, aber nicht diesen unsinnigen Aktivismus auf Kosten der Allgemeinheit!

0 tegenargumenten Tegenspreken

Solange Bremen zu den Nehmerländern im Länderfinanzausgleich gehört und seine Finanzen in keinster Weise im Griff hat,hat freiwillige Übernahme zusätzlicher finanzieller Belastung zulasten anderer Bundesländer keinen Platz! Asylpolitik ist Bundespolitik.Nicht Ländersache und schon gakeine kommunale Angelegenheit!

0 tegenargumenten Tegenspreken
contra

Nota van openPetition de redactie: Dit bericht is verborgen omdat het tegen onze Netiquette overtreding.

0 tegenargumenten Tegenspreken

Help mee om burgerparticipatie te vergroten. We willen je zorgen kenbaar maken en daarbij onafhankelijk blijven.

Promoot nu