openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Schlechte Anbindung A95 an Luise-Kiesselbach-Tunnel
Die Anbindung des Luise-Kiesselbach-Tunnels an die A95 ist eine totale Fehlkonstruktion: Das Eingangsportal von der A95 zum Tunnel müsste sich 100 bis 200 m weiter stadtauswärts befinden und nicht genau in Höhe zweier Wohnblöcke. Es sind beim Tunneleingang viel zu wenig Spuren (daher dort Dauerstau). Der Verkehr vom Mittleren Ring Ost zur A95 wird oberirdisch (!) über zwei Ampelkreuzungen geleitet (statt durch den Tunnel), daher oberirdisch am Beginn der A95 stadtauswärts hohe Verkehrsbelastung mit Dauerlärm und zusätzlichem Schadstoffausstoß (da dort auch noch beschleunigt wird).
0 Gegenargumente Widersprechen
    A95 Autobahnende
Die Zustände besonders am Autobahnende der A95 sind skandalös: Das Tunnelportal befindet sich genau in der Höhe zweier Wohnblöcke. Es herrscht dort täglich Stau stadteinwärts vor dem Tunnelportal (Rückstau oft kilometerweit). Durch eine Fehlplanung beim Tunnelbau wird der gesamte Verkehr vom Mittleren Ring Ost oberirdisch über 2 Ampelkreuzungen zur A95 geleitet, was oberirdisch am Autobahnbeginn eine massive Verkehrsbelastung bedeutet. Außerdem wrd dort auf Teufel kommraus oft bis weit über 100 km/ h beschleunigt. Dies ist dort bis jetzt gar nicht mal verboten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?