Pro

What are arguments in favour of the petition?

    "Totgeburt von Anfang an"

Von Anfang an eine "Fehlgeburt" - das Volk lässt sich nicht für dumm verkaufen! Wie kann man nur so des Volkes Stimme ignorieren. Es könnte sein dass das große Ego eines kleines Mannes Deutschland den Niedergang mit einer Rot/Rot/Grünen Regierung beschert. Wenn er Charakter hätte würde von selbst zurücktreten. Das Volk möchte ihn nicht und "alle Macht geht vom Volk aus" und wenn man das nicht respektiert ist es eben eine "Fehlgeburt" !!!

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Korrektur so lange es geht !

Herr Laschet hat sich insbesondere in der Corona Krise als unfähiger Manager erwiesen. 1. Er ist sachargumentativ nie auf der Höhe der Zeit: Lockerungen wenn Wissenschaftler warnen, Modellregionen mitten in der 3. Welle, mal Hü, mal Hot, je nach Tageslaune, ohne nachvollziebare Argumente. 2. Er ist unkonzentriert und wirkt auch intellektuell z.T. überfordert. Muss ständig ablesen, verwechselt Zahlen. 3. Wird von seinem Koalitionspartner über den Tisch gezogen. 4. Ist unredlich. Prangert Maskendeals an und umgeht selbst Ausschreibungsmodalitäten.

Source: Diverse
0 Counterarguments Reply with contra argument
    lusche2308

Herr Laschet muss sofort zurücktreten. Er gefährdet mit seiner Schulministerin Gebauer das Leben seiner Bürger. In der Gemeinde Rödinghausen Inzidenz 260, Stadt Bünde knapp 200, im Kreis Herford 120. Von Schulschließungen will er nichts hören, obwohl in über 30 Prozent unserer Schulen vermehrt Corona-Fälle nachgewiesen wurden. Er ist aufgrund seiner Inkompetenz schlicht weg untragbar für unser NRW. Wie viel Menschen müssen wegen seines Unvermögens noch sterben oder schwer erkranken. Bitte leiten sie ihren sofortigen Rücktritt ein und nehmen Frau Gebauer mit. Die Bevölkerung von NRW ist I

Source: Neue Westfälische
2 Counterarguments Show
    Rücktritt sofort

Herr Laschet treten Sie zurück, Sie besitzen weder die Persönlichkeit für Ihr angestrebtes Amt, noch bringen Sie das Interesse für die Menschen in diesem Land mit. Wenn Sie zum Volk sprechen, fühlen sich die Menschen, als wären sie behindert. Ihr Verhalten nach der Flutkatastrophe ist nicht hinnehmbar und hätte schwere Folgen, wenn Sie bereits im Amt des Kanzlers wären und sich in dieser Form auf der internationalen Bühne bewegen.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gernegroß Laschet

Mit Laschet erhält die Union eine krachende und vernichtende Niederlage.Das ist Fakt. Diese berechtigte Quittung führt die "Christlichen" ins Bedeutungslose. Sie folgt damit der SPD und das ist gut so.Mit Söder wäre das nicht passiert! Weh denen, die den Ewigblinden ...

Source: wer Volkesmeinung mißachtet, stirbt zu Recht den Parteientod
1 Counterargument Show
    Laschet ? Nein Danke !

Es ist für mich schon sehr verwunderlich, das dieser Mensch Parteivorsitzender der CDU ist. Schon dieses Amt hat er miserabel vertreten. Wie soll so ein Mensch als Bundeskanzler Deutschland in der Welt repräsentieren ? Geht gar nicht! Versagen nicht nur in der Coronakrise, setzt er jetzt noch einen drauf und benimmt sich bei dem Besuch in den Katastrophengebieten wie jemand der gerade Karneval feiert. Die grinsende Fratze mit Zunge raus ist ein sehr hässliches Bild, was sich uns einprägen sollte. Wer sich in solch einer Situation über selbige lustig macht gehört aus allen Ämtern entlassen.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Laschet, der "Kleine"

Nur zu! Die Kanditatur von "Normalverbraucher Laschet" würde der Union zu RECHT 40- 50 Sitze im Bundestag kosten. Da käme bei den übrigen Parteien Freude ohne Ende auf. Sapede aude!

Source: Stimmung aller Orten
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Laschet ? Nein Danke !

Sind wir Deutschen pervers oder einfach nur dumm ? Liebe Deutsche, wählt doch ganz einfach mal eine Partei die etwas für euch Mindestlohnverdiener und den Mittelstand tut. Wir sind doch zahlenmäßig viel mehr als die Superreichen, also warum klappt das nicht ? Oder sind die Wahlen in Deutschland schon seit Jahrzehnten manipuliert ? Anders kann man die Wahlergebnisse fast nicht deuten. Oder eben mit der Dummheit der Wähler.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Laschet ? Nein Danke !

In keinem Fall darf solch eine Person Bundeskanzler unseres Landes werden. Die Politik Merkels darf nicht weitergeführt werden und Laschet ist die Merkelausführung in “männlicher” Form. Es wird sich für die kleinen Leute und den Mittelstand mit ihm als Kanzler nichts ändern, es wird nur wieder dafür gesorgt, das sich die Superreichen noch einen Elefanten kaufen müssen, der in ihren Kellergewölben das Geld runter tritt, damit es nicht auf die Strasse quillt, während die Armen noch ärmer werden, Rentner inbegriffen. Warum werden eigentlich immer die gleichen Parteien in Deutschland gewählt?

0 Counterarguments Reply with contra argument

Leider scheint Herr Laschet nicht besonders Bürgerfreundlich zu sein. Beweise dazu gibt es indem er weder die Grunderwerbssteuer reduziert hat, indem er jede Moschee einweiht und denen die das nicht gut finden Islamphobie unterstellt, er sich G9 Gymnasien auf die Stirn schreibt, jedoch nie für G9 gestimmt hat, überall seinen Senf dazugibt, aber von nichts richtig Ahnung hat und vor allem diese übertriebene Flüchtlings /Asylliebe, die uns Millionen kostet und Herr Laschet sich mit unserem Geld brüstet. Jedoch verschimmeln hier Schulen, die Drogenkriminalität wächst, keine Zeichen mehr, leider

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Lachen im Krisengebieten

Wie kann man bei dem ganzen Leid im Krisengebieten noch faixen und Lachen? So etwas sollte nicht Regieren!! Herr Laschet gehen Sie Bitte uns lassen anderen die Chance zum Regieren!

Source: Laschet#Lachen#Krise#Flut
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Versagen in ernster Stunde

Jetzt, in der Zeit persönlicher Krisen, Verlust von Hab und Gut und sogar Leben, im Jahrhunderthochwasser in NRW, Rheinland-Pfalz und Teilen BWs, zeigte sich, dass das Volk richtig lag damit Söder den Vorzug zu geben. Wären die, die Volkes Willen (mal wieder) übergangen haben ehrlich, demokratisch und christlich, würden sie AL nahe legen zurück zu rudern und Söder den Vortritt zu lassen. Wir wollen und brauchen keinen Kanzler der kichernd und witzelnd in ernster Stunde hinter dem Bundes präsi steht.

Source: Annemarie
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Öcher Erzählonkelei

Was soll man das Rad neu erfinden: Micky Beisenherz hat alles, was dafür spricht, dass sich Herr Laschet eine andere Tätigkeit sucht und zu aller erst seine Bildungsministerin, aber eben auch den Gesundheitsminister mitnimmt, in einer ganz treffenden und sinnscharfen Analyse runtergeschrieben. Geht nicht besser.

Source: www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/micky-beisenherz--weniger-laschet-wagen---besser-ein-ende-mit-shutdown-30456324.html
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international